18.12.2011 Unsere Minikickermannschaft gewinnt im 9-Meterschiessen

Am Sonntag dem 18.12.2011 spielte unsere U7-Mannschaft ein Turnier beim TUS Bad Oeyenhausen.
Wie immer mussten wir erst wieder ins Turnier reinkommen und begannen dementsprechend sehr Nervös,mit Glück überstanden wir den ersten gefährlichen Angriff und konnten uns dann mit 2 Toren den Sieg erkämpfen.
Dann waren wir richtig drin und spielten guten Fussball,das 2 Spiel gewannen wir dann 3:1 um dann im letzten Gruppenspiel gegen den starken TUS Bad Oeyenhausen mit 4:0 vom Platz zu gehen.
Das bedeutete das wir im Finale standen.Dort traffen wir dann auf den stark aufspielenden JSG Wiehen die aber auch anscheinend völlig Platt waren wie wir auch.Es gab in diesem Finale ein auf und ab wobei sich keine Mannschaft ein Vorteil verschaffte.
Zum Ende war es ein Spiel ohne Tore,wo jetzt das 9 Meterschiessen entscheiden sollte.wir benannten unsere 3 Treffsicheren Schützen.Nachdem unser Torwart Mathias Barth den 3 Schuss des Gegners parierte,sollte unser letzte Schütze Maximilian Witte es klar machen was er auch erledigte.Da kannte die Freude keine Grenzen alle liefen auf Max zu und umarmten ihn.
Mann muss auch beachten das wir Minis auf 2 Meter Toren spielten und da als kleiner Mann einen zuhalten schon gut.
Jungs weiter so das ganze TEAM ist stolz auf euch Trainer,Co Trainer und die mitgereisten Eltern.

Nächste Turnier 07.01.2012 beim VFL Herford

Schreibe einen Kommentar