28.08.11: A-Junioren meistern 1. Testspiel mit Bravur

Die neu zusammen gesetzte A-Jugend unter der Führung vom Trainergespann Dirk Müller und Uwe „Stürmchen“ Sturm gewann gegen den Testspielgegner aus der Kreisliga A „RW Rehme“ mit 1:0 … Tor: Neuzugang Matin (16. Min.)

Das Spiel begann mit Verzögerung, da der übergenaue Schiri alle Pässe prüfen wollte. 
Die erste Chance hatten unsere Jungs bereits in der 2. Minute mit einem Kopfball nach einem Freistoß. Bereits 3 Minuten später die nächste Chance: der Gegner spielt zurück zum vor dem 16er stehenden Torwart – Nikolas Hoffmann geht drauf und erobert den Ball und legt ihn zurück auf Tino Müller – der schießt aus 22 m aufs leere Tor – leider nur Latte! … Gohfeld bestimmt weiter das Spiel. In der 16. Min. schlägt Fynn Höner einen langen Ball nach vorne – dieser wird per Kopf in den freien linken Raum verlängert – Matin sprintet und ist schneller als der Keeper – umspielt diesen locker und schiebt ein zum 1:0. … Jan Rosentreter wird in der 25. Min. gefoult und fällt auf die Schulter – kommt nach 3 Minuten mit Schmerzen wieder rein. In der 45. Min. verschießen wir noch einen Freistoß aus 22 m – mittig vorm Tor. … Bis hierhin hatte Rehme noch nicht einen einzigen Torschuss.
Die 2. Halbzeit geht weiter mit nur 10 Mann – Jan`s Schulter hat wohl doch mehr abbekommen und er fährt ins Krankenhaus. Rehme hat jetzt etwas mehr Spielanteile – bleibt jedoch immer wieder in der gut sortierten Gohfelder Abwehr hängen. In der 79. Min. bekommt Moritz End einen Ball bei angelegtem Arm auf den Rücken – der Schiri pfeift Handspiel – der Freistoß des Gegners aus 21 m geht übers Tor. In der 82. Min. bekommt Tobias Krutemeier die Kugel und marschiert alleine in den gegnerischen Strafraum – sein Schuss ist jedoch zu schwach und landet in den Armen des Keepers. 6 Minuten später setzt sich Christopher Timm sehr schön auf der rechten Seite durch und behauptet den Ball im 16er gegen 3 Rehmer – Tobias kommt dazu und schnappt sich das Leder – Hammerschuss knapp übers rechte Toreck.
Fazit: Ein sehr schönes Spiel unserer Jungs, die diszipliniert und sortiert auf dem Feld standen und dem Gegner kaum eine Chance zum Torschuss ließen. Das Trainergespann und die Zuschauer waren sehr zufrieden. Die Hoffnung auf weitere erfolgreiche Spiele besteht allemal.

Schreibe einen Kommentar