3 Punkte beim TuS Dünne

Samstag, 04.05.13 / TuS Dünne : A-Junioren 0:5 (0:4)
Tore
Chris Lange (2), Fatih Seker (2), Tobis Krutemeier

Die erste große Chance hat Fatih Seker nach einer schönen Flanke an den 5er von Egzon Islamay bereits in der 2. Minute. In der 3. Minute ist es wieder Egzon der einen Pass in den Lauf von Chris Lange gibt – Egzon wird dabei gefoult – Schiri entscheidet auf Vorteil – diesen Vorteil nutzt Chris und erzielt den Führungstreffer. Die nächste Chance in der 6.Minute nachdem Niko Steinbach einen Pass in die Spitze schlägt – der Abwehrspieler haut am Ball vorbei – Egzon setzt nach, kommt aber nicht mehr richtig hinter die Pille. In der 12./13. Minute wird 4 mal hintereinander auf den gegnerischen Kasten gezimmert, doch der Keeper kann alle Bälle abwehren. In der 13. Minute dann der erste gute Angriff der Gastgeber, jedoch ohne Abschluss. Nach einer Ecke in der 14. Minute stürmt Tobias Krutemeier in den 5er und köpft das Leder dem Keeper von den Fingerspitzen ins Netz. In der 19. Minute setzt sich Egzon rechts bis kurz vor die Eckfahne durch und flankt vors Tor – hier ist Fatih zur Stelle und erzielt mit einem Volley-Hammer das 3. Tor für Gohfeld. In den nächsten 15 Minuten gibt es noch einige schöne Spielzüge unser Jungs – die Torschüsse werden jedoch gehalten oder gehen an die Latte und auch mal knapp vorbei. In der 37. Minute schlägt der TuS einen Freistoß von der Mittellinie lang vor unser Tor – der Ball setzt auf und springt hoch – unser Keeper Tarkan kann ihn so gerade noch über die Latte lenken. Ansonsten kommt von den Gastgebern nicht viel. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld durch Egzon in der 41. Minute kann Fatih die Pille mitnehmen – er geht alleine aufs Tor zu und setzt aus 16 m einen Hammerschutz ab – Tor nur 4.

In den ersten 7 Spielminuten der 2. Hälfte tut Gohfeld sich etwas schwer und lässt die Gäaste mehr und mehr ins Spiel kommen. In der 56. Minute schlägt Rico Kohlmann einen Ball lang in die Spitze – der Keeper hat aufgepasst und kommt kurz vor Chris ans Leder. In den nächsten Minuten ist das Spiel sehr zäh und Gohfeld kommt nicht richtig zum Abschluss. In der 76. Minute erkämpft Faith den Ball im linken Halbfeld und schießt ihn danach hoch in den 16er – hier kann Chris die Kugel gekonnt über den herauseilenden Keeper heben und Gohfeld führt mit 5 Toren.

Die ersten 45 Minuten waren von Gohfelder Seite sehr schön anzusehen – in der 2. Spielhälfte waren unsere Jungs oft zu unkonzentriert und spielten zu ungenau – doch insgesamt ein verdienter Sieg gegen einen Gegner, der nicht viel zu bieten hatte.

Schreibe einen Kommentar