Lucas Kölling mit Hattrick in Halbzeit 2

A-Junioren beenden Vorbereitung mit 2:4 Sieg gegen Bezirksligaabsteiger Tengern

Die A-Junioren beendeten heute offiziell, mit einem 2:4 Sieg gegen Bezirksligaabsteiger Tengern, die 5-wöchige Vorbereitung. Wie im Fluge vergingen die harten und arbeitsreichen Vorbereitungswochen und nun freut sich das gesamte Team auf den langersehnten Saisonstart. Bevor am kommenden Mittwoch die erste Pokalrunde gegen den TV Elverdissen, sowie das erste Punktspiel gegen den FC RW Kirchlengern am Samstag ansteht, testete die Truppe um Trainer Maurizio Massanova gegen die Nachbarn der FSG Hüllhorst-Tengern. Bei schwierigen Bedingungen auf nassem Rasen, erwischten die Hausherren den besseren Start und gingen mit 2:0 in die Halbzeitpause. Die Löhner fanden in der zweiten Halbzeit immer besser ins Spiel und drehten, durch einen lupenreinen Hattrick durch den eingewechselten Lucas Kölling (60. (Rasche), 71. (Schütze), 85.), das Spiel. Den 2:4 Endstand besorgte Ender Sarier per Foulelfmeter in der 91. Spielminute.