RW Dreyen II gg. FC Löhne-Gohfeld 1:4 (0:3)

Auswärtssieg ohne Glanz

Am heutigen Sonntag hat die 1te Mannschaft 3 Punkte aus Dreyen mitgebracht. Dieser Sieg war aufgrund der vielen klaren Torchancen verdient, allerdings konnte die Mannschaft dabei spielerisch nicht überzeugen. Die frühe Führung durch einen abgefälschten Freistoßtreffer von Tino Müller sollte eigentlich Selbstvertrauen und Sicherheit bringen. Das war leider nicht der Fall. Viele Fehler im Spielaufbau und im Passspiel konnten die mitgereisten Fans in Dreyen sehen. Die Treffer zum 0:2 und 0:3 von Nino Flottmann und Alexander Schwarze vor dem Halbzeitpfiff des jungen Schiedsrichter Jonas Michler waren jedoch die Konsequenz aus der Überlegenheit. Nachdem dann der A-Jugendliche Raphael Rasche in der 53.min auf 0:4  erhöhen konnte, wurden noch viele klare Chancen vom aufmerksamen Torhüter der Dreyener zunichte gemacht bzw. leichtfertig liegen gelassen….. Und wie so oft schon erlebt,  so auch an diesem Tag, macht der Underdog dann aus dem Nichts einen Treffer (1:4  67min.). Sieg geglückt, aber für das kommende Wochenende muss eine Steigerung erfolgen.

Am Sonntag, 08.05. ist dann der VFL Holsen III um 15.00 Uhr Gast am Mittelbach.

Aufstellung: Müller, J.  Schirrmacher, M.  Prieß  Eilbracht  Sarier  Müller,T.  Bilgetekin  Boers  Rasche,R.  Schwarze  Flottmann

Einwechslung: Krutemeier,  Jackmann,  Hildebrand