D-Junioren gehen auf große Draisinentour

Am 18.09.16 haben wir uns in Rinteln am Draisinenbahnhof getroffen, um einen sportlichen Tag zu verbringen. Da niemand so recht wusste, was auf ihn zukam, waren ALLE pünktlich um 09:15 am Treffpunkt (super!!). Nach einer ermüdenden Einweisung, die wir über uns ergehen lassen mussten, konnten wir gegen 10 Uhr mit 28 Leuten und einem Hund starten, und uns auf die ca. 19km lange Strecke durch das schöne Extertal machen. Nach einem ersten Anstieg hing fast allen das erste Mal die Zungen etwas aus dem Hals. Allen, außer denen mit E-Antrieb … (Wohlwissend, haben zwei Mitfahrer sich eine E-Draisine zugebucht). Somit war nach ca. 4km Fahrtstrecke die erste Pause fällig. Kurz „aufgetankt“ ging es dann weiter, um kurz darauf am „Cafe Rickbusch“ den nächsten kurzen Stop einzulegen. Alle waren voll motiviert, die kurzen Anstiege und knackigen langen Geraden zu bewältigen, sodass wir gegen 13:30 ziemlich erschöpft am Ziel in Alverdissen ankamen. Vorher sind wir durch beschauliche Lansdschaften geradelt, die aber wegen der Anstrengungen kaum wahrgenommen wurden. Dann haben die Mütter mal gezeigt, wie ein Picknickbüffet aussehen kann!!!! Das war KLASSE!! Mit großem Hunger haben wir uns darüber hergemacht, dass ein oder andere Kaltgetränk, Kaffee und leckeren Kuchen genossen. Gegen 14:30 gings dann wieder Richtung Rinteln. In rasanter Fahrt konnten die Kinder mal zeigen wie man bergab mit einer Draisine fahren kann . Kurzer Stop kurz vor dem Zieleinlauf, um noch einmal den „Kraftstoffbehälter“ aufzufüllen….. dann war der Heimatdraisinenhafen erreicht und alle (außer die E-Biker und der Hund) ziemlich erschöpft. Da das Wetter uns hold war, und aller unversehrt (bis auf Sitzbeschwerden) zurückkamen, haben wir einen rundum gelungenen Tag verlebt und viel Spaß gehabt. Wir hoffen in der nächsten Zeit eine ähnlich spaßige Aktion auf die Beine stellen zu können, und bedanken uns bei Allen für’s Mitfahren!