Erste Mannschaft schlägt den SV Bischofshagen-Wittel

Derbysieg unter Flutlicht

Die Bitte nach einer Spielverlegung seitens des Gastes vom SV Bischofshagen-Wittel, bescherte den Zuschauern am Mittelbach an diesem Wochenende bereits am Freitagabend ein spannendes Löhner Ortsderby unter Flutlicht.
Die spielerische Komponente blieb in vielen Passagen des Spiels ein wenig auf der Strecke, da vor allem Zweikämpfe das Bild auf dem Gohfelder Sportplatz prägten. Zwar schaffte es die Elf von Trainer Frank Stuckenholz sich in einigen Situationen zum Bischofshagener Tor vorzuarbeiten, jedoch fehlte beim letzten Pass stets die Präzision, so dass keine ernsthafte Gefahr für das Gästetor entstand.
Im zweiten Durchgang wurde die aufmerksame Defensive um Kapitän Lutz Eilbracht vom stärker werdenden SVBW in einigen Situationen getestet, hielt aber gemeinsam mit Keeper Jannik Müller die Null.
Auf der Gegenseite zeigte sich der FCLG kaltschnäuziger und vollendete durch Nino Flottmann einen klasse vorgetragenen Konter mit der 1:0-Führung.
Leider verpasste man es im Anschluss mit einem weiteren Treffer für die endgültige Entscheidung zu sorgen, jedoch konnte die knappe Führung über die Zeit gebracht und damit der siebte Sieg im siebten Heimspiel erzielt werden.

 
Aufstellung:

(1) Jannik Müller
(2) Nils Schirrmacher (4) Lutz Eilbracht (C) (12) Ender Sarier (3) Marvin Schirrmacher
(15) Patrick Jackmann (9) Mirco Boers
(8) Lennart Bärwinkel (10) Alexander Schwarze (13) Raphael Rasche
(11) Nino Flottmann

Einwechslungen:

(5) Felix Jurkewitz für (12) Ender Sarier
(7) Nicolas Hoffmann für (13) Raphael Rasche
(14) Dennis Kallinasch für (9) Mirco Boers

Tore:

1:0 Nino Flottmann

Am kommenden Samstag kommt es zum nächsten Ortsderby gegen die Sportskameraden vom TSV Löhne. Anstoß ist um 14:30 Uhr in Gohfeld.