Derbysieg

16.10.2011 / FC Löhne-Gohfeld I – SV Löhne-Obernbeck II / 1:0 (0:0) / Im letzten von vier aufeinanderfolgenden Heimspielen konnte unsere Erste Mannschaft die Reserve des SVLO schlagen.
Angeführt von Kapitän Lutz Eilbracht, der rechtzeitig zum Derby wieder in der Anfangsformation stand, kämpfte man sich durch das erwartet hitzige Spiel. Die wenigen Torraumszenen wurden unter anderem vom erneut stark haltenden Torhüter Jannik Müller vereitelt. So auch kurz vor der Pause, als Müller nach einem kapitalen Ballverlust die Ruhe behielt, dem heranstürmenden Stürmer den Winkel verkleinerte und schließlich den Ball abwehrte.
Weitere nennenswerte Torchancen gab es durch das zerfahrene Spiel weder auf der einen, noch auf der anderen Seite. Daher sah es bis fünf Minuten vor Ende der Partie nach einer Punkteteilung aus, ehe Nino Flottmann mit einem Schuss aus über 25 Metern den gegnerischen Torwart überwinden konnte. Dank dieses Schusses, der sich mit Umweg über die Querlatte hinter die Linie senkte, sicherte sich die Elf von Ioan Perdei verdiente drei Punkte und kletterte in der Tabelle hoch auf den fünften Platz.

Aufstellung:

(1) Jannik Müller
(2) Maurizio Massanova (4) Henrik Pönnighaus (5) Ioan Perdei (3) Marvin Schirrmacher
(6) Lutz Eilbracht (C) (8) Hadi Khalil
(7) Nino Flottmann (10) Santiago Vales-Galdeano (9) Manuel Marx
(11) Mario Bohos

Einwechslungen:

(12) Nicolas Hoffmann für (10) Santiago Vales-Galdeano
(14) Max Matzel für (2) Maurizio Massanova
(13) Gürhan Kocagöz für (9) Manuel Marx

Tore:

1:0 Nino Flottmann

Schon nächsten Sonntag kommt es zum nächsten Derby. Gespielt wird um 13:15 Uhr in Mennighüffen gegen die Zweite Mannschaft des VfL.

Schreibe einen Kommentar