Ein zweiter Platz in Hannover

Am letzten Wochenende spielte unsere F2 ein Turnier bei unseren Freunden SG Blaues Wunder in Hannover. Gespielt wurde in 2 Gruppen á 6 Mannschaften.

Im 1. Spiel gewannen unsere Jungs 2:0 gegen den TB Hilligsfeld, wobei Trainer Karsten ein goldenes Händchen hatte, denn 2 eingewechselte Spieler erzielten die beiden Tore. Im 2. Spiel belagerten wir 12 Minuten das Tor des Gegners TSV Algestorf, aber schossen kein Tor und so endete die Partie 0:0. Im 3. Spiel gegen SG Blaues Wunder III wurden unsere Kicker richtig gefordert, doch wir nutzten unsere gut herausgespielten Torchancen und gewannen am Ende mit 3:1. Im 4. Spiel gegen TuS Ricklingen gerieten wir bereits in der 1. Spielminute in Rückstand, doch danach belagerten wir das Tor des Gegners gnadenlos. Mit der letzten Aktion, ein Freistoß von Max direkt vors Tor, konnte dann Merlin per Kopf zum 1:1 Endstand ausgleichen. Im 5. Spiel lief bei uns nicht mehr viel und so wurde die Partie gegen den TuS Davenstedt mit 0:1 verloren. Mit diesen Ergebnissen belegte Gohfeld in der Vorrunde den 3. Platz.

Nach der Mittagspause ging es in die K.O.-Phase. Im Viertelfinale mussten unsere Kicker gegen den SC Hemmingen antreten und gewannen mit 1:0 – nach einer Ecke von Jason kam der Ball zu Merlin, der spielte 2 Gegenspieler aus und drosch das Leder aus 15 m ins Netz.

Im Halbfinale ging es dann gegen die Zweite Mannschaft vom SG Blaues Wunder. Dies war ein Spiel auf Augenhöhe und eins der besten der Gohfelder. Den Führungstreffer erzielte Felix, der nach einem langen Ball nur noch den Fuß hinhalten musste. Danach erfolgte der schön herausgespielte Ausgleichstreffer der SG. Danach ging es mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten hin und her und beide Torhüter konnten sich mit Glanzparaden auszeichneten. Den Siegtreffer zum 2:1 erzielte dann wieder unser Torjäger Merlin mit einem Schuss vorbei an Freund und Feind.

Im Finale spielte dann das Wetter nicht mehr mit da und unsere Spieler mussten gegen den stark einsetzenden Wind spielen. In Niedersachsen wird mit direkten Freistößen und Abschlägen des Torwarts über die Mitte gespielt. Das nutzte der Gegner TSV Limmer aus und deren Keeper schlug den Ball immer weit nach vorne. Nach einem angeblichem Foul auf Höhe der Mittellinie gab es Freistoß gegen uns und der TSV schoss den Ball (mit Rückenwind) direkt ins Tor. Mehr hatte der Gegner auch nicht zu bieten. Wir hielten zwar spielerisch dagegen, hatten jedoch mit 2 Pfostentreffer und einem Lattentreffer Pech im Abschluss.

Bei einem gut organisiertem Turnier mit vielen Extras hat unsere U8-Mannschaft wieder einen bleibenden Eindruck in Hannover hinterlassen. Wir freuen uns schon jetzt auf weitere Vergleiche.

Es spielten
Mathias Barth (1), Maximilian Witte (2), Lennart Knigge (3), Jason Bressel (4), Baran Akbas (5), Kaan Aydin (6), Felix Flemmig (7), Marvin Höll (8), Calvin Koch (9), Merlin Bachmann (10)
Tore
Merlin Bachmann (3), Felix Flemmig (3), Jason Bressel, Calvin Koch, Baran Akbas, Calvin Koch

Schreibe einen Kommentar