Gohfeld II besiegt Falkendiek

Eine knappe Sache

Die Mannschaft von Spielertrainer Bilgetekin bleibt auch diesen Sonntag ungeschlagen und gewinnt das fünfte Spiel in Folge. Die Gastgeber vom Mittelbach begrüßten den Gegner vom Falkendiek zum ersten Mal in diesem Jahr auf dem heimischen Rasenplatz. Dank des frühlingshaften Wetters fanden sich zum heutigen Spiel auch einige Zuschauer im Stadion Am Mittelbach ein, um die Grün-Weiße Reserve anzufeuern.

Der Trainer entschied sich am heutigen Spieltag für eine offensiv ausgerichtete Formation mit zwei Spitzen. Es dauerte somit auch nicht lange und die Gohfelder gingen in der 9. Spielminute durch einen Treffer von El Hamriti in Führung. Bis zu diesem Zeitpunkte zeigten die Gohfelder ihre spielerische Klasse, welche jedoch im dadrauf folgenden Spielverlauf zunehmend nachließ.

Im weiteren Verlauf der Partie erarbeiteten sich beide Teams gefährliche Chancen – nutzen diese jedoch nicht. Die Gohfelder Offensivabteilung war engagiert, glänzte heute jedoch nicht durch Präzision. Unzählige Torschüsse gingen daneben und das lang ersehnte 2:0 stellte sich nicht ein. Auch die Gegner hatten ihre Möglichkeiten, aber auch hier landete kein Ball im Netz. Dank der guten Abwehrleistung der Kicker vom Mittelbach sowie der guten Torwartleistung endete die Partie nach 90 Minuten 1:0. Gohfeld II sammelt weiter punkte und unterstreicht den 2. Tabellenplatz.