E2-Jugend mit nächstem Kantersieg

FCLG-Jugend­ergeb­nisse im Überblick

C-Jugend

Samstag, 14.05.2016: FC Löhne-Gohfeld – SG FA Herringhausen/Eickum 1:5 (0:0)

Im Spiel der beiden punktgleichen Kontrahenten fielen alle Tore in der zweiten Halbzeit, leider zum großen Teil auf der falschen Seite. Die Herringhausener Gäste zogen der Mannschaft von Mark Kracht zu Beginn der zweiten Halbzeit mit schnellen Toren den Zahn und der FCLG kam kurz vor Schluss nur zum Ehrentreffer von Paul Kowert.

D-Jugend

Mittwoch, 11.05.2016: JSG Spenge – FC Löhne-Gohfeld 1:7 (0:4)

Es läuft für die Mannschaft vom Trainergespann Robert Scheiper und Brian Prieß. Durch den vierten Erfolg in Folge liegt man nur noch einen Punkt hinter dem Ortsnachbarn TuRa Löhne, der wiederum den sechsten Tabellenplatz belegt. Am kommenden Samstag steht das Heimspiel gegen den viertplatzierten SC Herford II an.

E1-Jugend

Freitag, 13.05.2016: FC Löhne-Gohfeld – SG FA Herringhausen/Eickum 3:4

Bereits am Freitag spielte unsere E1-Jugend ihr Heimspiel gegen den Gast aus Herringhausen. Trotz gutem Spiels und zwischenzeitlicher 3:1 Führung, reichte es am Ende nicht für glückliche Gesichter in der Mannschaft von Karsten Richter und Marco Witte. Herringhausen/Eickum drehte zum Ende der Partie das Spiel und fuhr mit dem Sieg im Gepäck wieder nach Herford. Die Tore für den FCLG erzielten Lennart Knigge, Baran Akbas und Felix Flehmig.

E2-Jugend

Samstag, 14.05.2016: SG Schweicheln – FC Löhne-Gohfeld 2:13 (1:6)

Die Mannschaft von Trainer Dirk Höll fährt weiterhin mit viel Spaß und Freude durch den Herforder Fußballkreis und erzielte in Schweicheln den nächsten hohen Sieg. Clemens Tiemann und Leon Gerling zeigten sich besonders torhungrig und erzielten jeweils sechs und vier Treffer für den FCLG. Die weiteren Tore für den klasse Gohfelder Erfolg erzielten Maurice Mundkemöller (2) und Aleksan Celenli.

F-Jugend

Samstag, 14.05.2016: FC Löhne-Gohfeld – SG Bustedt 2:7 (0:2)

Unsere F-Jugend zeigte die bisher stärkste Saisonleistung, wurde aber leider vom Ergebnis überhaupt nicht dafür belohnt. Lediglich die Feinjustierung im Abschluss verhinderte eine frühe Führung für den FCLG, stattdessen ging der Gast aus Budstedt mit dieser in die Pause. In der zweiten Halbzeit fielen endlich die verdienten Treffer, doch leider kamen diese etwas zu spät. Fabian Pielsticker war der erfolgreiche Doppeltorschütze auf Gohfelder Seite.