Gefeiert bis zum Morgengrauen

Gohfeld feierte gestern die Grün-Weiße Nacht – und das bereits zum zweiten Mal im Gemeindesaal Gohfeld. Knapp 150 Gäste fanden sich am Samstagabend zur stimmungsvollen Weihnachtsfeier des FC Löhne-Gohfeld ein.

Um 18:00 Uhr öffneten sich die Türen für Spieler, Mitglieder und Freunde des FC. Das Organisationsteam rund um Finn Höner, Nicolas Hoffmann und Tim Burrows hat bereits vor vielen Wochen mit den Vorbereitungen begonnen um einen unvergesslichen Abend zu garantieren. So sorgte Partyservice Schmidt für das leibliche Wohl, die musikalische Untermalung übernahm HES Events und für den reibungslosen Service stand das Team vom TuRaner Föderverein bereit.

Rüdiger Ramöller und Patrick Schirrmacher begrüßten die Gäste um 19:00 Uhr mit einem kurzen und unterhaltsamen Jahresrückblick. Auch der stellvertretende Bürgermeister Egon Schewe richtete einige Worte an die Gohfelder, ehe das Buffett eröffnet wurde. Es wurde viel gelacht, geredet und getanzt – nicht zu letzt durch die Siege beider Senioren Mannschaften stand der guten Stimmung nichts im Wege.

Tom Kleimann sorgte zu späterer Stunde für das Highlight des Abend. Der U13-Spieler sorgte mit einem fulminaten Schlagzeugsolo für Staunen und tosenden Applaus. Gefeiert wurde anschließend bis in die frühen Morgenstunden.

Wir hoffen, dass es allen gefallen hat und bedanken uns bei allen Helfern und Gästen, die mitgefeiert haben.