Gegen mächtigen Gegner konnte man nur eine Halbzeit mithalten

E-Junioren/U10 – SC Enger E1 1:11 (0:3)
Tor
Jan Brinkmann

Die Gäste aus Enger waren durchweg 1 Kopf größer und 1 Jahr älter. Dennoch fällt das Ergebnis etwas zu hoch aus. Nach der Pause wurde der Spielstand sogar auf 1:3 verkürzt. Dann gingen aber die Kräfte zur Neige, denn gegen “große Jungs” ein ganzes Spiel mitzuhalten, kostet noch zu viel Kraft.

Mit fortschreitender Spieldauer fehlte bei unseren Jungs im Vergleich zum Gegner dann zunehmend die Kondition und dabei ging dann auch zwangsläufig die Konzentration verloren. So wurden den Gästen dann 3 – 4 zu einfache Tore geschenkt. Wie schon gegen TuRa war unser Team in der Lage, etwas mehr als 1 Halbzeit gegen einen mächtigen Gegner mitzuhalten. Also zumindest zeitweise eine tolle Leistung unserer U10.

Schreibe einen Kommentar