FCLG 0:2 TuRa II

Gohfeld kassiert Heimniederlage

Das Wetter spielte mit, der Rasenplatz war wieder freigegeben und die 2. Mannschaft legte mit einem Dreier vor. Eigentlich waren die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Sonntag gegeben… eigentlich.

Zu Beginn der Partie versuchten die Hausherren mit einem gepflegten Passspiel die gegnerische Abwehr zu durchspielen, dies erwies sich ob der schlechten Platzverhältnisse als sehr schwierig. Kaum ein Ball blieb am Fuß, kaum ein Pass fand das Ziel. Dennoch kam Nino Flottmann in der Anfangsphase zu einem satten Abschluss aus 16 Metern, welcher allerdings stark vom gegnerischen Torhüter pariert wurde.
Generell konnte man sagen, dass Gohfeld das Geschehen weitestgehend im Griff hatte, bis die TuRaner einen sauber vorgetragenen Konter zur, zu diesem Zeitpunkt überraschenden, Führung verwandeln konnten. Bis zur Pause veränderte sich das Bild des Spiels kaum. Torchancen wurden allerdings auch Mangelware.

Nach der Pause der nächste Schock. Ein vermeintlich ungefährlicher Distanzschuss wurde durch einen Platzfehler, leider unhaltbar für den Gohfelder Torhüter Schneidereit „abgefälscht“.
Somit stand es 0:2 und Keiner wusste so recht warum.
Leider gelang es den Gohfeldern nicht das Momentum nochmal zu drehen. Viele lange Bälle und viele Angriffe, bei denen auch das letzte Quentchen Glück fehlte, führten demnach zur zweiten Heimniederlage in Folge.

Nun heißt es durchatmen, sich einmal Schütteln und den Fokus wieder in Richtung Trainingswoche zu rücken. Der nächste Gegner wartet mit der SG Schweicheln bereits.

 

Aufstellung:
Schneidereit – M.Schirrmacher, Jurkewitz (C), Sarier, Krutemeier – Jackmann (N.Schirrmacher), T.Müller – Kalinasch (Hoffmann), Schwarze, Bärwinkel – Flottmann