Gohfelder gewinnen in Unterzahl

Fr, 30.11.2011 / FC Löhne-Gohfeld II – SC Vlotho III / Im vorgezogenem Meisterschaftsspiel traf unsere 2.Mannschaft auf den SC Vlotho 3.

Die Gohfelder gingen gleich mit dem ersten Angriff in Führung. Roman
Hermel wollte freistehend aufs Tor schiessen, er haute jedoch über den Ball. Jan Hendrik Staffe war zur Stelle und netzte zum 1:0 ein. Unsere weiteren herausgespielten Chancen wurde nicht richtig verwertet, sodass wir mit 2 Toren bestraft wurden – Halbzeitstand 1:2 für Vlotho.

Mit Beginn der 2. Halbzeit wollten wir unsere Chancen besser verwerten, was uns allerdings nicht gelang -im Gegenteil, mit dem ersten Angriff erhöhte Vlotho auf 1:3. Aber wir liessen uns deshalb nicht in Unruhe bringen, wir spielten unsere Sache weiter wie bisher und hofften auf Fehler des Gegners.

Man sah, dass jeder für den anderen kämpfte. Dann steiler Pass auf Janni, der den verloren geglaubten Ball um den Torwart zum 2:3 einschoss. Höhepunkt des Spiels war die folgende Szene: Ball abgefangen von Dennis Vinke,
auf Höhe des eigenen 16, Vinke mit einem Sololauf durch Freund und Feind über ca. 50 m, drosch er den Ball zum 3:3. Die Gegner standen dabei Spalier und liessen ihn Gewähren.

Als man sich damit abfand, hatte Lukas Ramöller nach einer Hereingabe die Chance zum 4:3 – versägte das aber (“ Ich hab nichts gesehen – habe ins Flutlicht geguckt“) Doch die Zweite schlug zum Schluss dank Jani nochmal zu – in der vorletzten Minute erhöhte sie auf 4:3 – Endstand!

Fazit :::::: toll gekämpft, nie aufgegeben!

Schreibe einen Kommentar