Gohfelder U9: Erfolgreicher Start ins Fußballjahr 2014

Die Gohfelder U9-Junioren starteten am letzten Wochenende auf 2 Turnieren erfolgreich in das neue Fußballjahr. Am 04. Januar belegten sie beim Gastgeber FSG Hüllhorst-Tengern den 3. Platz von insgesamt 8 Mannschaften. Am 05. Januar spielten sie dann ein Turnier mit ebenfalls 8 Mannschaften beim TuSpo Rahden und belegten dabei den 1. Platz.

Am Samstag wurde das 1. Spiel gegen den TuS Gehlenbeck mit 4:2 gewonnen und das 2. Spiel gegen den Gastgeber und späteren Turniersieger FSG Hüllhorst-Tengern unglücklich mit 0:1 verloren. Nach einem 3:0 gegen die JSG Kloster-Stift wurde Gohfeld Gruppen-Zweiter und musste im Halbfinale gegen TuRa Löhne antreten. Laut Karsten Richter war dieses Halbfinale eines der besten Spiele des gesamten Turniers, das TuRa in letzter Sekunde mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Im Siel um Platz 3 wurde BSC Blasheim dann klar mit 4:0 besiegt.

Am Sonntag wurden unsere Jungs in der Gruppenphase ebenfalls Zweiter (4:0 gegen VfL Frotheim, 1:3 gegen den FC Preußen Espelkamp, 2:0 gegen VfL Mennighüffen). Ab dem Viertelfinale spielten sich unsere Jungs dann in einen wahren Rausch. Mit 2 schönen Toren von Merlin Bachmann und Maximilian Witte wurde ein 2:1 gegen den SC Melle und somit der Einzug ins Halbfinale erreicht. Der Gegner war erneut der FC Preußen Espelkamp und es wurde ein Match mit einer spielerischen und kämpferischen Meisterleistung der Gohfelder. Nach zweimaligem Rückstand (0:2, 1:3) konnten unsere Jungs das Spiel letztendlich noch mit 4:3 für sich entscheiden, wobei alleine Merlin 3 mal traf. Einige Spieler mussten zwischenzeitlich versorgt werden und am Ende waren alle richtig „platt“. Das merkte man dann auch im Endspiel gegen den SV Kutenhausen-Todtenhausen. Obwohl Gohfeld reichlich Chancen hatte, wollte der Ball nicht ins Tor und somit musste ein 9-Meter-Schießen entsc

Folgende Spieler waren am Wochenende im Einsatz:
Mathias Barth (1), Tom Kleinmann(ETW),Maximilian Witte (3), Lennart Knigge (4), Marvin Höll (5, Leon Börger (6), Kaan Aydin (7), Felix Fritsch (8), Jeremy Zwiefka (9), Merlin Bachmann (10)

Tore: Merlin Bachmann (12), Kaan Aydin (6), Maximilian Witte (6), Leon Börger

Schreibe einen Kommentar