FC Löhne-Gohfeld I - VfL Holsen III 3:0 (1:0)

Souveräner Heimsieg gegen Holsen

Bei strahlendem Sonnenschein konnte unsere Erste Mannschaft am heutigen Sonntag einen souveränen und nie gefährdeten Heimsieg gegen den Gast aus Holsen einfahren.
A-Jugend Spieler Ender Sarier erzielte nach knapp 20 Minuten mit einem herrlich verwandelten Freistoß in die obere linke Ecke die Gohfelder Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten nur wenig klare Torchancen, viele Aktionen blieben auf schwierig zu bespielendem Geläuf am Mittelbach im Mittelfeld stecken.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte die Mannschaft von Trainer Frank Stuckenholz aber schnell den Sack zu, nachdem Daniel Rasche nach einem starken Angriff über die linke Seite den Ball scharf vor das Holsener Tor brachte und der gegnerische Abwehrspieler in höchster Not nur ins eigene Tor klären konnte.
Nino Flottmann, der den gelb-gesperrten Lutz Eilbracht an diesem Tag als Kapitän vertrat, stellte nach etwas mehr als einer Stunde die Weichen endgültig auf Sieg, nachdem er von Kader Bilgetekin auf die Reise geschickt wurde.
Zusammenfassend konnten die Gäste aus Holsen für kaum Gefahr sorgen, wodurch ein souveräner Heimsieg zustande kam, ohne selbst an die Leistungsgrenze gehen zu müssen.

 
Aufstellung:

(1) Lukas König
(2) Marvin Schirrmacher (8) Ender Sarier (3) Brian Prieß (4) Oliver Krutemeier
(6) Kader Bilgetekin
(7) Daniel Rasche (5) Tino Müller (10) Alexander Schwarze (9) Raphael Rasche
(11) Nino Flottmann

Einwechslungen:

(12) Pascal Hildebrand für (9) Raphael Rasche
(13) Waldemar Sik für (10) Alexander Schwarze
(15) Mirco Boers für (7) Tino Müller

Tore:

1:0 Ender Sarier
2:0 Eigentor
3:0 Nino Flottmann

Am kommenden Pfingstwochenende empfängt der FCLG am Pfingstmontag den Ortsnachbar VfL Mennighüffen II. Der FCLG freut sich auf viele Zuschauer, Anstoß ist um 15 Uhr.