Jahreshauptversammlung 2014

Routiniert ins neue Geschäftsjahr

Pünktlich um 19:00 Uhr begrüßte der erste Vorsitzende Rüdiger Ramöller am Freitagabend die an diesem Abend zahlreich erschienenen Mitglieder im Vereinslokal Ristorante Rondinella. Damit war Punkt 1 der Tagesordnung bereits erledigt und es folgte mit Punkt 2 die Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung, die dank der großen Teilnehmerzahl zweifelsohne gegeben war.

Wiederwahl erfolgreich

Entsprechend linear aber dennoch lebhaft führte Ramöller die Tagesordnung fort. Es folgten die Berichte der Vorstandsmitglieder, in denen sowohl Positives, wie der vielversprechende Umbau des Vereinsheims, als auch Negatives, wie die Tabellensituation der ersten Mannschaft, vorgetragen und diskutiert wurden.

Anschließend wurde unter der Leitung von Harald Stapf die Entlastung des Vorstandes mit anschließenden Neuwahlen respektive einstimmigen Wiederwahlen durchgeführt. Eine einzige Änderung fand in der sportlichen Leitung statt. Hier übergab Dirk Korsmeier nach langjährigen Engagement den Posten an seinen Vereinskollegen Klaus Poppensieker. Alle Posten in der aktualisierten Übersicht findet ihr auf unser Kontaktseite.

Der neue Vorstand 2014

Der neue Vorstand 2014

Angleichung der Mitgliederbeiträge

Bereits bei seinem Vorstandsbericht ließ Kassenwart Waldfried Weier eine bedenkliche Entwicklung der Bilanz des Vereins anklingen und reichte hinsichtlich dessen bereits vor der JHV einen Antrag auf Erhöhung der Mitgliederbeiträge ein. Da es sich bei der moderaten Erhöhung lediglich um eine Angleichung an die benachbarten Fussballvereine handelte, konnte der Antrag mit deutlicher Mehrheit angenommen werden (genauere Informationen folgen).

Nachdem unter dem letzten Punkt der Tagesordnung „Sonstiges“ das Thema Organisation der Jugendmannschaften Gehör fand und die dazugehörige Besprechung auf die kommenden Sitzungen der Jugendabteilung verlegt wurde, schloss der alte und neue Vorsitzende Ramöller um kurz nach 21 Uhr die Versammlung.

Einen ausführlichen Bericht zur Jahreshauptversammlung findet ihr in der kommenden Ausgabe der FC News.

Schreibe einen Kommentar