FC Löhne-Gohfeld gg. VfL Mennighüffen II 5:2 (1:1)

Klarer Derbysieg mit 4 Toren von Nino Flottmann

Pfingstmontag – gutes Fussballwetter – guter Besuch und ein Derby dazu… was will man mehr als Fussballer? Einen Sieg natürlich.

Und das schaffte die 1te Mannschaft vom FCLG. Belohnung: Platz 5 in der Tabelle!

Konzentriert ging die Mannschaft die Partie gg. den Ortsnachbarn aus Mennighüffen an und konnte in den ersten 25min viele gute Chancen kreiren, so dass die Führung durch Alexander Schwarze nach Kopfballvorlage von Kader Bilgetekin in Minute 14 verdient war. Abwehrverband und Mittelfeld arbeiteten gut zurück und konnten den stets gefährlichen Stürmer Haji Conteh somit häufig aus dem Spiel nehmen. Lediglich in der 40min. passte die Zuordnung nicht und Lennard Tiemann konnte den 1:1 Ausgleich erzielen.

In der Halbzeit wurde noch einmal besprochen, dass mit Geduld und Ruhe die 2te Halbzeit angegangen werden sollte.

Diese 2te Halbzeit wurde dann zum Match für Nino Flottmann. 4 x netzte der Torjäger ein und schraubte seine Bilanz auf nun 33 (!!!) Treffer. Wichtig der Kopfballtreffer in der 51min. nach toller Flanke von Daniel Rasche. Die frühe Führung zu Beginn der Halbzeit wirkte befreiend… Auch den anderen Flottmann Treffern gingen gute Spielzüge voraus bzw. gutes Timing für den finalen Pass. Der A-Jugendspieler Raphael Rasche hatte da heute 2x ein feines Füßchen… Nach dem Abpfiff des guten Schiedsrichter Ridvan Cakmak gab es nur zufriedene Gesichter im Team FCLG.  Jetzt können die nächsten Aufgaben entspannter angegangen werden.

Fazit: ein hochverdienter Sieg im Derby!

Aufstellung: König  Schirrmacher, M.  Sarier  Eilbracht  Prieß  Bilgetekin  Müller,T.  Schwarze  Rasche,D.  Boers  Flottmann

Eingewechselt: Hoffmann  Rasche,R.  Jackmann

Am nächsten Sonntag, 22.05.2016 um 15.00 Uhr die schwere Auswärtsaufgabe beim Tabellenzweiten FC Herford (Sportplatz Diebrock)