FCLG gg. TuS Bonneberg 4.0 (1:0)

Klarer Sieg bei schwierigen Platzverhältnissen

Dauerregen, schwierige Platzverhältnisse und ein ungewohnter Untergrund, so kann man den gestrigen Donnerstag Abend umschreiben. Aber trotzdem konnte die 1te Mannschaft einen ungefährdeten Heimsieg einfahren. Die kurzfristige Umstellung auf den eher „ungeliebten kleinen Aschenplatz“ war doch weniger problematisch als befürchtet.

Es war von der ersten Minute an zu spüren, dass man den Sieg haben wollte und so konnte die junge FCLG Truppe in der 23min. das 1:0 von Nino Flottmann bejubeln. In der Folgezeit verhinderte der gute Bonneberger Torhüter Peter Berg weitere Treffer.

Zu Beginn der 2ten Halbzeit brauchten die FCLG Kicker wieder ein paar Minuten, um das Spiel in die Hand zu bekommen und so hatte der TuS doch deutlich mehr Ballbesitz, ohne jedoch zwingende Torchancen herauszuarbeiten.

Ab der 60min lief der Ball dann wieder besser in den Gohfelder Reihen und so erzielte der eingewechselte Daniel Rasche in der 65min. das wichtige 2:0. Eine eigentlich beruhigende Führung, aber die Spiele gg. VfL Herford und SV Oetinghausen sind da noch in den Hinterköpfen der Verantwortlichen und Fans. Als dann wiederum Daniel Rasche in der 84min. auf 3:0 erhöhen konnte war aber allen Beteiligten klar: dieses Spiel und die 3-Punkte bleiben in Gohfeld!

Den Schlußpunkt in diesem Spiel konnte Lutz Eilbracht per Kopf -nach Ecke von Nino Flottmann- in der 86min. setzen. Ein „endlich“ war über den Platz zu hören, da Lutz Eilbracht schon vorher 3mal in ähnlichen Situationen am Gästekeeper gescheitert war. Endstand 4:0 für FCLG.

Ein verdienter Sieg, der nach 9 Spieltagen nun den FCLG mit 17 Punkten auf einem guten 5. Platz sieht.

Aufstellung: König, N. Schirrmacher, Eilbracht, Jurkewitz, Krutemeier, Bilgetekin, Hoffmann, Jackmann, Halavurt, Flottmann und Schwarze

eingewechselt: Rasche und Khalil

Der nächste Spieltag (Sonntag, 18.10.2015) bringt um 15.oo Uhr im Werretalstadion nun das Derby gg. den Tabellenführer SV Löhne-Obernbeck. Ein schweres Auswärtsspiel! Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans.