Mal wieder besser als der Gegner

So, 09.09.12 / FCLG B – TV Elverdissen 3:1 (3:0) / Tore: Daniel Rasche (2), Tino Müller

Mal wieder ein früher Führungstreffer für Gohfeld – nach einem langen Ball nach rechts auf Jonathan Köster kann dieser sich bis zur Torauslinie durchsetzen – hier kommt er zu Fall, rappelt sich aber sofort wieder auf und setzt sich mit Ball bis kurz vor den 5er durch – von hier schiebt er die Kugel mittig vors Tor – Daniel Rasche kann ungestört in der 5. Minute einnetzen.
In der 8. Minute kann Elverdissen nach einer von Gohfeld zu kurz geschlagenen Ecke kontern – Jonathan sprintet dem Stürmer aus 10 m Rückstand hinterher – holt ihn ein und kann klären. In der 10. Minute ein Freistoß aus 20 m mittig zum Tor – Tino Müller nimmt Maß und zirkelt das Leder zum 2:0 ins linke Eck. In der 19. Minute kommt Elverdissen das erste Mal mit Ball bis an die Torlinie – aber nicht zum Abschluss. In der 28. Minute schießt Tino einem Freistoß aus 18 m ganz knapp am linken oberen Toreck vorbei. 2 Minuten später wieder ein Freistoß – diesmal zirkelt Lenny Bärwinkel den Ball aus dem rechten Halbfeld schön bis an den 5er – hier steht Daniel wieder richtig und braucht nur noch den Fuß zum 3:0 hinhalten.
So geht es mit einer beruhigenden 3:0-Führung in die Pause.
3 Minuten nach Wiederanstoß hat Gohfeld einmal kurz gepennt – der Gegner kommt über die linke Seite durch und kann den Anschlusstreffer erzielen. In der 46. Minute setzt sich Jonathan über links bis in den 16er durch und wird umgelegt – den Strafstoß tritt wie fast immer Toni Islamay – diesmal haut er die Kugel jedoch drüber.
Ab Mitte der 2. Hälfte tut sich Gohfeld schwerer – es ist kein richtiger Schwung mehr drin – und so kommt Elverdissen immer besser ins Spiel – jedoch ohne nennenswerte Torchancen.
Die Gohfelder B-Junioren haben mal wieder ihr Können gezeigt und verdient gesiegt.

Schreibe einen Kommentar