Hakan Seven erleidet Wadenbeinbruch

Nächste OP bei den A-Junioren

Wenn am kommenden Samstag unsere A-Junioren in die Saisonvorbereitung starten, wird Hakan Seven leider nicht dabei sein. Kurz vor Vorbereitungsbeginn zog er sich einen komplizierten Wadenbeinbruch zu, der ihn möglicherweise die komplette Saison kosten wird. Bei einem lockeren Trainingskick knickte Seven ohne Fremdeinwirkung um. Bereits heute wurde er im Krankenhaus Bad Oeynhausen operiert und der Bruch mit einer Metallplatte fixiert. Für Trainer Maurizio Massanova ist dieser Ausfall eine Hiobsbotschaft. „Hakan ist mit seiner starken Persönlichkeit ein unglaublich wichtiger Faktor fürs gesamte Team, wir wünschen ihm eine schnelle Genesung und uns dass er trotz der Verletzung ganz nah beim Team bleiben wird. Er ist ein Kämpfer und wird noch stärker zurückkommen.