Platz 3 beim Sparkassencup 2012

Der SVLO lud am 29.12.12 zum Sparkassencup 2012 ein. Gespielt wurde mit acht Mannschaften in zwei 4er Gruppen. Gleich das erste Spiel gegen JSG Hiddenhausen/Oetinghausen konnte mit 5:1 gewonnen werden. Michel Hilmert schoss bereist nach 10 Sekunden das erste Tor des Turniers und damit wohl auch eines der schnellsten jemals geschossenen Tore bei einem Hallenturnier. Gegen den starken VfR Wellensiek ging die Partie dann verdient mit 0:2 verloren. Gegen den TUS Jöllenbeck wurde dann wieder mit 3:2 gewonnen. Nach einer 2:0 Führung glich der TUS Jöllenbeck zwischenzeitlich noch zum 2:2 aus und die Partie drohte zu kippen. Die Gohfelder Mannschaft hat sich aber dann zusammengerissen und machte noch das 3:2. Damit war Platz zwei in der Gruppe erreicht und man traf im kleinen Finale um Platz 3 des Turniers gegen den FC Exter. Nach 2:0 Führung schaffte Exter noch den Ausgleich, so dass die Partie dann im 9-Meter-Schießen entschieden werden musste. Maxi Meyer, Nico Vogelsang und Michel Hilmert versenkten die Bälle eindrucksvoll sicher im Tor und Erik Langemeyer parierte einen Schuss des Gegners an die Latte. Damit war mit Platz 3 in einem starken Teilnehmerfeld eine schöne Platzierung erreicht. Platz 1 belegte JSG Spenge vor dem VFR Wellensiek.
Die Tore für die E2 des FC Löhne-Gohfeld schossen: Jonas Bölk (3), Jonas Scheiper (3), Maxi Meyer (1 + Elfmeter), Michel Hilmert (1 + Elfmeter), Jan Brinkmann (1), Düzgün Genc (1), Nico Vogelsang (Elfmeter).

Schreibe einen Kommentar