2. Mannschaft, Senioren

Resümee Vorbereitung Saison 2014/15

Die Vorbereitung zur Saison 2014/15 endet am kommenden Sonntag, sobald das erste Meisterschaftsspiel angepfiffen wird. Daher soll nun ein Rückblick auf die letzten 4 Trainingswochen darstellen, wie sich die 2. Mannschaft des FC Löhne-Gohfeld für den Wettbewerb gerüstet hat.

Der Vorbereitungsstart war sehr holprig. Gerade einmal 4 Spieler sind dem Aufruf zum Trainingsauftakt gefolgt. Doch die Beteiligung steigerte sich im Laufe der ersten 2 Vorbereitungswochen und auch das erste Testspiel gegen den TuS Bad Oeyhausen II konnte mit ausreichend Spielern bestritten werden. Ein 3:2 Erfolg wurde verbucht, in dem sich 3 verschiedene Torschützen ausgezeichnet haben (Torschützen: T. Göbel, Büteröwe, Schewe). Daraufhin lag der Beteiligungssschnitt in den folgenden Trainingseinheiten bei etwa 10 Spielern. Nur im zweiten Freundschaftsspiel gegen des TuS Hunnebrock III sind aufgrund von Verletzten und Urlaubern nur 11 Spieler angetreten. Doch trotzdem konnte ohne Auswechselspieler bei hohen Temperaturen ein 3:3 erreicht werden (Schewe, Galdeano, Honroth). Auch in diesem Spiel waren die Torschützen gleichmäßig im Team verteilt. Unter der Woche wurde weiter fleißig an technischen und taktischen Fertigkeiten gefeilt, wonach dann das letzte Vorbereitungsspiel am Freitag gegen die SG Talle/Westorf anstand. Der FCLG II errang einen 2:1 Sieg, in dem diesmal nur ein Torschütze verantwortlich war (M. Jurkewitz).

Zufrieden über die erfolgreiche Vorbereitung wurde im anschließenden Mannschaftsabend im Vereinslokal Rondinella der Mannschaftsrat gewählt. Max Jurkewitz, Finn Höner und Mike Büteröwe werden zukünftig die mannschaftsinterne Schnittstelle als Ansprechpartner übernehmen.

Auf dem Fundament der guten Vorbereitung soll nun der Saisonstart gelingen, um die gute Stimmung im Team weiterzutragen.

Ziel in dieser Saison wird es sein, eine erfolgreichere Spielzeit als die letzte zu spielen um auch in der 2. Mannschaft eine sportliche Perspektive mit dem Faktor Spaß bieten zu können.

Schreibe einen Kommentar