TV Elverdissen gg. FC Löhne-Gohfeld 2:1 (0:1)

Toller Kampf wurde leider nicht belohnt! Knappe Niederlage in Elverdissen

Am gestrigen Dienstag Abend wurde das Nachholspiel in Elverdissen knapp mit 2:1 verloren. Eine sehr unglückliche Niederlage.

85min sah es sogar nach einem Auswärtssieg aus, doch dann kam leider alles anders. Die späten Gegentore in der 85. und 87min. kosteten den erhofften Erfolg.

Gerade in der 1ten Halbzeit zeigte die FCLG Truppe eine sehr gute Leistung; Einsatz und Leidenschaft waren zu sehen, so dass die Führung in der 27min. durch Alexander Schwarze nach Eckball von Lennart Bärwinkel schon verdient war. Bis zum Halbzeitpfiff war die neuformierte Mannschaft (ohne Nino Flottmann, Mirco Boers, Nils Schirrmacher, Nicolas Hoffmann, Oliver Krutemeier, Emre Halavurt und Felix Jurkewitz) gegenüber dem Spiel gg VFL Herford nicht wieder zu erkennen. Alles passte ! Die Spieler aus der 2ten Reihe wie Pascal Hildebrand, Brian Prieß und Youngster Ender Sarier fügten sich nahtlos in das FCLG Spiel ein.

Die 2te Halbzeit sah dann eine andere Mannschaft aus Elverdissen, die ab Spielminute 70min. mit immer mehr Zug zum FCLG Tor kam; Torchancen blieben aber bis dato Mangelware, so dass im Lager des FCLG die Überraschung greifbar schien… Aber die letzten 5min. -wie o.g.- brachten leider aber nicht den erhofften und aufgrund der Leidenschaft verdienten Erfolg (Punktgewinn). So musste man mit leeren Händen nach Hause fahren….

Nun steht am kommenden Sonntag, 20.03. um 15.00 Uhr das nächste Heimspiel an. FCLG erwartet dann die 2te Mannschaft aus Herringhausen-Eickum

Aufstellung: König  Schirrmacher, M.  Eilbracht  Bilgetekin  Sarier  Prieß  Müller, T.  Bärwinkel  Rasche, D.  Schwarze  Hildebrand

eingewechselt: Khalil für Prieß; Jackmann für Hildebrand