FC Löhne-Gohfeld I - SV Oetinghausen II 7:4 (3:2)

Torflut am Mittelbach

Am heutigen Sonntag wurde den Zuschauern am Mittelbach einiges geboten, sodass das erste Rasenspiel in diesem Jahr zum wahren Scheibenschießen verkam. Trotz noch sehr holprigem Geläuf und nur dürftig gemähtem Rasen, zeigte sich die Stuckenholz-Elf froh darüber der Asche endlich weichen und im heimischen Stadion wieder angreifen zu können.
Trotz sehr überlegenem Beginn des FCLG fand man sich nach knapp 25 Minuten in einem Rückstand wieder, der allerdings mit zwei schnellen Toren von Nino Flottmann und Alexander Schwarze egalisiert und gedreht werden konnte. Dem Gast aus Oetinghausen gelang im weiteren Verlauf der ersten Hälfte der Ausgleich, doch durch einen Treffer von Daniel Rasche quasi mit dem Halbzeitpfiff, gingen die Gohfelder mit einer Führung in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel sorgte man schnell und deutlich für klare Verhältnisse: Nino Flottmann, Daniel Rasche und Tino Müller stellten mit ihren Toren die Weichen eindeutig auf Heimsieg.
Zwar kamen die Oetinghausener mit zwei Treffern nochmal etwas ins Spiel zurück, aber letztlich war es Kapitän Lutz Eilbracht vorbehalten mit einem Kopfballtreffer für den Schlusspunkt am heutigen Nachmittag zu sorgen.
Nach ereignisreichen 90 Minuten mit elf Treffern steht für den FCLG also der zweite Sieg in Folge und damit Platz acht in der Tabelle mit 36 Punkten.
Aufstellung:

(1) Jannik Müller
(2) Marvin Schirrmacher (4) Lutz Eilbracht (C) (6) Kader Bilgetekin (3) Brian Prieß
(5) Tino Müller
(9) Daniel Rasche (8) Patrick Jackmann (10) Alexander Schwarze (7) Nicolas Hoffmann
(11) Nino Flottmann

Einwechslungen:

(12) Hadi Khalil für (10) Alexander Schwarze
(13) Ender Sarier für (9) Daniel Rasche

Tore:

0:1
1:1 Nino Flottmann
2:1 Alexander Schwarze
2:2
3:2 Daniel Rasche
4:2 Nino Flottmann
5:2 Daniel Rasche
6:2 Tino Müller
6:3
6:4
7:4 Lutz Eilbracht

Am kommenden Sonntag geht es zum Auswärtsspiel gegen die TuS Bonneberg. Anstoß ist um 15 Uhr.