VfL Holsen III - FC Löhne-Gohfeld I 2:3 (1:2)

Umkämpfter Auswärtssieg

Am heutigen Sonntag konnte unsere Erste Mannschaft drei wichtige Punkte von dem Auswärtsspiel in Holsen mit nach Gohfeld bringen. Bis diese Punkte unter Dach und Fach waren, war es allerdings ein hartes und zähes Stück Arbeit.

Bereits in den ersten Minuten zeigten die Holsener Gastgeber, dass sie sehr gewillt waren mit leidenschaftlichem und körperlichem Spiel dagegen zu halten. Unterstrichen wurde dies durch den Führungstreffer, nachdem sie nach einem verunglückten Gohfelder Klärungsversuch entscheidend nachsetzten und das 1:0 markierten.

Erfreulicherweise musste sich die junge Stuckenholz-Elf nur kurz schütteln um diesen Schock zu verdauen und erzielte einige Zeigerumdrehungen später den Ausgleich. Lennart Bärwinkel markierte mit seinem vierten Saisontreffer nach schöner Vorarbeit von Daniel Rasche das zwischenzeitliche 1:1. Noch vor dem Seitenwechsel schaffte es die Gohfelder Mannschaft den verschlafenden Start zu begradigen und ging durch Nino Flottmann in Führung. Ähnlich wie beim Ausgleich spielte sich der FCLG auf der Außenbahn vor und konnte durch einen überlegten Querpass in den Strafraum für die notwendige Gefahr sorgen.

Nach der Halbzeitpause kamen die Gohfelder nur sehr schwer in Tritt und spielten sehr unkonzentriert, mit vielen unnötigen Ballverlusten. Folgerichtig fing man sich den Ausgleich, nachdem ein direkt verwandelter Freistoß der Holsener direkt im Giebel landete.

Aber auch diesmal konnte man im Gegenzug direkt zurückschlagen und ging mit dem zweiten Treffer von Nino Flottmann wieder in Führung. Eine Flanke von Lennart Bärwinkel fand den Torschützen am langen Pfosten.

Die Schlussminuten zerrten dann an den Nervenbändern der Gohfelder Anhänger, letztlich konnte der Sieg aber mit viel Kampf, einigen entschärften Situtationen durch Keeper Jannik Müller und dem erarbeiteten Glück über die Zeit gebracht werden. Wie wichtig diese drei Punkte waren, zeigte ein Blick auf die parallelen Spiele – der FCLG klettert auf den fünften Tabellenplatz.

 
Aufstellung:

(1) Jannik Müller
(2) Oliver Krutemeier (4) Lutz Eilbracht (C) (5) Felix Jurkewitz (9) Nils Schirrmacher
(6) Kader Bilgetekin
(7) Daniel Rasche (8) Emre Halavurt (10) Alexander Schwarze (3) Lennart Bärwinkel
(11) Nino Flottmann

Einwechslungen:

(12) Nicolas Hoffmann für (9) Nils Schirrmacher
(13) Hadi Khalil für (8) Emre Halavurt
(14) Marvin Schirrmacher für (7) Daniel Rasche

Tore:

1:0
1:1 Lennart Bärwinkel
1:2 Nino Flottmann
2:2
2:3 Nino Flottmann

Nächsten Sonntag geht es zum Derby gegen den VfL Mennighüffen II. Aufgrund eines Heimrecht-Tauschs, geht es um 13 Uhr im Sparkassen-Sportpark in Mennighüffen los.