Umkämpftes Derby

01.04.2012 | TSV Löhne I – FC Löhne-Gohfeld I | 2:2 (0:2) In einem hart umkämpften Derby auf der Twelsieker Asche holte unsere Erste Mannschaft einen Punkt und stoppte damit die Niederlagenserie der letzten Spiele.
Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte man eine couragiertere Leistung als zuletzt und ging schon früh durch ein Strafstoßtor durch Nino Flottmann in Führung. Kapitän Lutz Eilbracht wurde zuvor im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht.
In der Folge konnte man, mit dem Glück auf Gohfelder Seite, mehrere Großchancen des Gegners ohne Gegentreffer überstehen und legte einige Minuten vor dem Halbzeitpfiff sogar nach. Erneut Nino Flottmann konnte nach feinem Zusammenspiel mit Mario Bohos den Ball im TSV-Tor unterbringen.
Der zweite Durchgang begann mit einem Platzverweis auf Gohfelder Seite denkbar schlecht und so wurde die Perdei-Elf nach und nach von den Gastgebern eingeschnürt und konnte nur noch wenige Entlastungsangriffe fahren. Leider musste man Mitte sowie Ende der Halbzeit Gegentreffer hinnehmen, was schließlich eine Punkteteilung bedeutete.
Gemessen an den zahlreichen Torchancen des Gegners und dem Unterzahlspiel der Gohfelder ein sicherlich gewonnener Punkt, mit dem man weiterhin punkt- und torgleich mit dem TSV Löhne auf Rang neun der Tabelle rangiert.

Aufstellung:

(1) Jannik Müller
(2) Maurizio Massanova (4) Henrik Pönnighaus (5) Lutz Eilbracht (C) (3) Marvin König-Castro
(6) Johann Derksen (8) Brian Prieß
(7) Max Matzel (10) Mario Bohos (9) Nino Flottmann
(11) Manuel Marx

Einwechslungen:

(15) Santiago Vales-Galdeano für (6) Johann Derksen
(14) Dennis Vinke für (2) Maurizio Massanova
(12) Gürhan Kocagöz für (10) Mario Bohos

Tore:

0:1 Nino Flottmann
0:2 Nino Flottmann
1:2
2:2

Am Ostermontag kommt es zum Heimspiel gegen den SV Rödinghausen III. Anstoß ist um 15:00 Uhr im Stadion Am Mittelbach.

Schreibe einen Kommentar