Unsere U7-Mannschaft startet mit 2 Turnier-Siegen erfolgreich ins neue Jahr

Am Samstag, 07.01.2012, hatte die U7-Mannschaft ein Turnier in Herford zu bestreiten. Zum ersten Mal konnten wir mit unserer kompletten Mannschaft antreten und das war auch gleich ein anderes Spiel. Nachdem man sich vor dem Turnier geeinigt hat, dass wir mit 6 Feldspielern + Torwart spielen, war es kein Turnier wie die anderen. Man merkte gleich, dass wenig Platz zum Spielen war. Es gelang kein richtiger Spielaufbau, was uns sonst mit unserem Pass-Spiel sehr gut liegt. Mit etwas Mühe gelang es uns, das erste Spiel knapp mit 1:0 zu gewinnen (wie immer war es die Uhrzeit die uns nicht lag – es waren einfach noch nicht alle wach). 
Erst in der 2. Begegnung gelang es uns, unser Spiel zu machen. Der Gegner war zwar jederzeit gefährlich, aber wir gewannen das Spiel mit 5:2. Mit der gleichen Einstellung gingen wir auch ins 3.Spiel, wobei der Gegner dann versuchte, unseren torgefährlichen Stürmer (Merlin Bachmann) in zweifache Manndeckung zu nehmen. Aber darauf hatten wir auch eine Antwort – nach 4 Minuten tauschte der Trainer die Positionen, Merlin spielte nun hinten den letzten Mann und dafür ging Max nach vorne. Daraufhin machten wir auch unsere 2 Tore die zum Sieg führten.
Im letzten Spiel hatten wir es dann mit einem Gegner zu tun, der sich mit allen Spielern nur hinten reinstellte und uns das Tore-Schießen damit sehr erschwerte. Die Gohfelder belagerten regelrecht das Tor und der Gegner kam 12 Minuten lang nicht über die Mittellinie. Aber was Zählbares kam für uns nicht dabei raus, denn es war immer ein Gegenspieler im Weg. Zum Ende trennte man sich 0:0, aber der Turniersieg war uns nicht mehr zunehmen.

1. Platz FC Löhne-Gohfeld ………… 10 Pkt. / 9:2 Tore
2. Platz FA Herringhs./Eickum ……… 7 Pkt. / 5:5 Tore
3. Platz VfL Herford …………………. 5 Pkt. / 1:2 Tore
4. Platz Hiddenhausen/Oetinghs. ….. 4 Pkt. / 1:2 Tore
5. Platz TuS GW Pödinghausen …… 1 Pkt. / 0:4 Tore

Am Sonntag, 22.01.2012, nahm die U7 des FC Löhne-Gohfeld an einem Hallenturnier in Vlotho teil. Bei diesem Turnier mit 5 Mannschaften spielte jeder gegen jeden und die Gohfelder Minis steigerten sich von Spiel zu Spiel. Hatte man im ersten Spiel gegen den SC Vlotho, hier fiel der Siegtreffer zum 1:0 erst 20 Sekunden vor Abpfiff, wie erwartet noch Anlaufschwierigkeiten, so steigerten sich die FCLG-Kicker von Spiel zu Spiel. Die Begegnungen gegen Hücker-Aschen und den TSV Ahnsen endeten jeweils 2:0 für Gohfeld. Das letzte Spiel und auch beste Spiel der Gohfelder Minis gegen TuS Porta/Barkhausen wurde verdient mit 5:0 gewonnen. Trainer Karsten Richter war sehr zufrieden mit seinem Nachwuchs: „Die Jungs haben ein tolles Turnier gespielt und waren gegenüber anderen Begegnungen, die immer nur 0:0 oder 1:0 endeten, diesmal sehr torhungrig. Der einsamste Spieler bei diesem Turnier war unser Torwart der nichts aber auch gar nichts zu halten hatte und sich langweilte. Das spricht für unser gutes Abwehrverhalten und einem druckvollen Spiel mit sehenswerten Pässen nach vorne“. Lob und Anerkennung gab es auch von den anderen teilnehmenden Mannschaften und den Zuschauern. Die Gohfelder Eltern machten nach dem letzten Spiel eine La-Ola-Welle und feierten ihre Nachwuchs-Kicker.

FCLG gegen SC Vlotho 1:0, gegen Hücker-Aschen 2:0, gegen TSV Ahnsen 2:0, gegen TuS Porta/Barkhausen 5:0

1. Platz FC Löhne-Gohfeld
2. Platz Porta/Barkhausen
3. Platz TSV Ahnsen
4. Platz Hücker.Aschen
5. Platz SC Vlotho

Bericht von Karsten Richter / Harald Herz

Schreibe einen Kommentar