E2 beim SpatzenbergCup

Alles gegeben

Bereits zu früher Stunde machte sich unsere E2 auf den Weg, an dem Familientag unseres Nachbarn TuRa Löhne im Rahmen des Spatzenberg Cups teilzunehmen. Es ging gleich mit einer respektablen Niederlage von 0:1 gegen die Jungs vom SC Oberbecksen-Babbenhausen los, die später auch erwartungsgemäß Turniersieger wurden. Die zweite Partie gegen den TuS Bruchmühlen sollte keinen Sieger finden und endete torlos 0:0.

Nachdem jetzt alle so langsam auf Betriebstemperatur waren, folgte ein verdienter 2:0 Sieg gegen die Spieler des RW Kirchlengern. Mit großem Eifer und viel Emotionen, ging es anschließend gegen den
Gastgeber TuRa Löhne. Obwohl die Gohfelder die spielbestimmende Mannschaft auf dem Platz waren, reichte es nur zu einem 0:0 Unentschieden.

Am Ende konnte man noch froh sein, dass der Gegner einen Foulelfmeter in der letzten Minute nicht verwandeln konnte. Irgendwie war mit dieser gefühlten Niederlage die Luft raus und die folgenden Spiele gegen den VfL Mennighüffen endeten 0:2 und gegen den SC Vlotho 0:3. Am Ende reichte es für den vorletzten Platz. “Immerhin nicht Letzter und gefühlt waren wir auch besser” resümierte der Trainer unserer E2 Kicker.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen