Reges Treiben beim Trainingsauftakt

Es geht wieder los

Es geht wieder los am Mittelbach: Nachdem die Senioren bereits seit einigen Wochen zurück aus der Sommerpause sind, starten nun auch die Junioren in die neue Saison 2019/20.

Es herrschte reges Treiben beim gestrigen Trainingsauftakt. „Es war ein gut besuchter Auftakt“, sagt ein sichtlich zufriedener Jugendleiter Bodo Traue. Unter den Spielern und Spielerinnen waren auch einige neue Gesichter, die sich informieren und mitmachen wollten. „Zwei Kinder sind neu in die Nachbarschaft gezogen und sind direkt bei uns zum Probetraining gekommen“, berichtet Traue erfreut. Und so wächst die Gohfelder Jugendabteilung auch in diesem Jahr weiter.

Mit 7 Juniorenmannschaften geht der FC in die neue Saison – es könnten sogar noch mehr sein, denn die schwierigen Platzbedingungen der letzten Monate gehen leider auch nicht spurlos an der Jugendabteilung vorbei. In Löhnes größtem Stadtteil ist also qualitativ wie auch quantitativ noch Luft nach oben.

Beim FC soll jedes Kind eine Chance haben: Spaß am Fußball, ordentliche Bedingungen, eine gute Ausbildung und sportlicher Erfolg sowie ein reger Zulauf sind die Ziele der Verantwortlichen am Mittelbach. Und so wird fast jede Mannschaft von zwei Trainern betreut, zudem gibt es ein gesondertes Torwarttraining und gelegentliche Spezialeinheiten.

„Wir konnten heute gute Kontakte knüpfen und dabei sind uns im Trainerstab viele gute Ideen gekommen. Alles in allem war der Start in Ordnung“, resümiert Bodo Traue.

Alle aktuellen Trainingszeiten findet ihr wie gewohnt in unserer Junioren­übersicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen