FLVW passt Meisterschaftsbetrieb an mögliche Pandemie-bedingte Unterbrechnungen an

Kommende Kreisliga-Saison wird in Vor- und Hauptrunde gespielt

Es ist nun der zweite Sommer mit Pandemie und die nächste Saison in der Herforder Kreisliga soll Ende August beginnen. Die leidige Erfahrung der letzten beiden Spielzeiten zeigte jedoch, dass ein zu hohes Infektionsgeschehen ganz schnell zur Unterbrechung des Spielbetriebs führen kann. Der FLVW reagiert nun auf diese Ungewissheit und passt den Spielbetrieb an, sodass eine Wertung der Saison bereits frühzeitig möglich wäre.

Wir erinnern uns: die Saison 2019/2020 wurde im Frühjahr 2020 durch den Beginn der Pandemie unvorbereitet unterbrochen. Es bedurfte erst einiger Diskussion im Kreis, ehe man sich auf eine Wertung einigte. Wer sollte aufsteigen dürfen, wer sollte absteigen müssen? Am Ende verständigte man sich darauf, auf Absteiger zu verzichten und bestimmte anhand der damals aktuellen Platzierungen die Aufsteiger. Unter hauptsächlich neuen hygienischen Maßnahmen folgte die Saison 2020/2021. Diese fand jedoch bereits im Herbst nach nur 9 Spieltagen ein jähes Ende und wurde nicht gewertet. Alle Mannschaften verblieben in ihren Ligen.

Frühe Wertung nach 7 Spieltagen möglich

Die Erfahrung zeigte also, dass das klassische Tabellensystem mit 30 Spieltagen und Hin- und Rückrunde lange Unterbrechungen nicht verkraften kann. Der FLVW hat bei der letzten Kreissitzung deshalb für die kommende Saison 2021/2022 ein neues Konzept mit Vor- und Hauptrunde vorgestellt. Die Kreisligen A, B und C werden jeweils in kleinere Gruppen zu je 8 Mannschaften unterteilt. Die Aufteilung in Staffeln entfällt. Die Kleingruppen spielen in einer Vorrunde den Einzug in zwei verschiedene Hauptrunden aus. Dabei gibt es in der Vorrunde eine Hin- und Rückrunde mit zusammen 14 Spieltagen. Die besser platzierten Mannschaften aus allen Vorrundengruppen spielen anschließend in ein oder mehreren gleichgroßen Aufstiegsrunden um den Aufstieg in die jeweils höhere Liga. Die hinteren Platzierungen der Vorrundengruppen spielen entsprechend um den Verbleib in der eigenen Liga – die letzten dieser Abstiegsrunden steigen ab.

Dieses Konzept soll es ermöglichen nach bereits 7 Spieltagen, also nach der Hinrunde der Vorrundenspiele, eine Wertung der gesamten Saison vornehmen zu können. Für die Kreisliga insgesamt scheint das eine gute Idee zu sein. Denn ohne Aussicht auf eine Wertung bleibt die Spannung einer Saison doch eher aus. Jedoch stellt es alle Mannschaften vor eine Herausforderung. Sollte es wieder zu einem frühen Abbruch der Serie kommen, kann ein schlechter Saisonstart bereits den Abstieg einer Mannschaft bedeuten. Es gilt also für unsere Gohfelder Mannschaften sich gut vorzubereiten und direkt zu Meisterschaftsbeginn gute Leistungen abzurufen.

Vorrundengruppen stehen fest

Die beiden Vorrundengruppen der Kreisliga B wurden – gemessen an der letzten Tabelle – durchaus gerecht aufgeteilt. Gleichwohl erwartet unsere erste Mannschaft eine trotzdem herausfordernde Vorrunde. Das Team von Hahne und Flottmann ist in der einzigen 7er-Gruppe gelandet (die B-Liga hat aktuell 31 statt 32 Mannschaften). Mit dabei sind der zuletzt Erstplatzierte SC Batman als auch die immer schwierigen Mannschaften vom FC Exter und SG FA Herringhausen/Eickum II. Die Derbys gegen die Reserven von TuRa Löhne und den VfL Mennighüffen bleiben vorerst leider aus.

Gruppe 1 Gruppe 2
1 SC Batman Türksport Külübü Löhne
2 Bünder SV III TuRa Löhne II
3 FC Exter SC Herford II
4 SG FA Herringhs. / Eickum II SV Oetinghausen II
5 SV Sundern SG Schweicheln
6 FC Löhne-Gohfeld TV Elverdissen II
7 SG Muckum / Südlengern VfL Mennighüffen II
8 TV Herford II

Tabelle: Zwei der vier Vorrundengruppen der Herforder Kreisliga B für die Saison 2021/22

Die Jungs unserer zweiten Mannschaft können sich hingegen auf die Stadtrivalen vom SV Löhne-Obernbeck III und TuRa Löhne III freuen. Damit ist die Gruppe aber nicht einfacher und fordert auch Spielertrainer Timm und sein Team von Anfang an heraus.

Gruppe 1 Gruppe 2
1 TSV RW Dreyen II SV Löhne-Obernbeck III
2 SV Enger-Westerenger II FC Exter II
3 SC Enger III TuRa Löhne III
4 SG Schweicheln II FC Löhne-Gohfeld II
5 SG Hunnebrock / Bustedt III SC Vlotho III
6 TuS Bardüttingdorf II SG Falkendiek
7 SV Türksport Bünde II TuS Brüchmühlen IV

Tabelle: Zwei der vier Vorrundengruppen der Herforder Kreisliga C für die Saison 2021/22

Der genaue Spielplan steht noch nicht fest. Der Saisonstart soll aber am Sonntag, den 29. August 2021 sein. Wir hoffen auf einen sauberen Start unserer Teams und dass das neue System sich auch ohne Unterbrechung bewähren wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen