Gohfeld schlägt Dreyen nach Elfmeterschießen

Müller – the Man of the Match

Spannung und Nervenkitzel bis zum Schluss. Gohfeld und Dreyen liefern sich ein Pokalspiel, wie man es sich als Zuschauer wünscht. Am heutigen Sonntag traf die Hahne-Elf im heimischen Mittelbachstadion auf die Auswahl des TSV RW Dreyen. Es war das erste Pflichtspiel der Saison und es ging um nichts geringeres als den Einzug in die nächste Runde.

Die erste Halbzeit verlief wenig aufregend, Chancen auf beiden Seiten, beide Teams argierten eher verhalten. In der 16. Minute dann der erste Dämpfer für die Gastgeber – 0:1 für Dreyen. Bis zur Halbzeit versuchten die Gohfelder den Ausgleich zu erzielen, blieben jedoch torlos.

Nach der Pause ging es ähnlich weiter, wobei die Gäste in der 57. ihre Chance effizient nutzen und auf 2:0 erhöhen. Es ging ein Raunen durchs Stadion, viele der Zuschauer hatten sich bereits auf eine Niederlage verständigt. Der neue Trainer René Hahne will sich so einfach jedoch nicht geschlagen geben und coacht eifrig von der Seitenlinie. In der 60. trifft Alex Schwarze zum 1:2 Anschlusstreffer und damit beginnt die Gohfeler Aufholjagd – dachte man. 20 Minuten später trifft Dreyen erneut zum 3:1. Die Mittelbach-Elf ließ die Köpfe jedoch nicht hängen und so trifft Felix Jurkewitz per Kopf nach einer filigranen Ecke von Lennart Bärwinkel zum 2:3. Kurz vor Schluss trifft erneut Schwarze zum Ausgleich und sorgt damit für die Verlängerung der Partie.

Die Sonne brennt und beide Teams haben 90 Minuten in den Beinen, ehe es in weitere 2×15 Minuten geht. Beide Mannschaften versuchten das entscheidende Tor zu erzielen, neutralisierten sich jedoch zunehmend.

Nach weiteren 2 Hälften war es so weit: Der Sieger musste im Elfmeterschießen ermittel werden. Es schlägt die Stunde der Torhüter – und damit vorallem für Keeper Jannik Müller. Für den FC treten Lange, Jurkewitz, Bärwinkel, Schwarze und Flottmann als Schützen an.

Das unfassbare passiert, Müller hält direkt die ersten beiden Bälle und bringt Gohfeld damit in Führung. Gekonnt hechtet er zum Ball und verhindert zwei Treffer der Gäste. Die Gohfelder Schützen treffen bis auf Schwarze zuverlässig und machen den Sieg der Gohfelder perfekt.

Gohfeld ist weiter und besiegt Dreyen mit 7:5 nach Elfmeterschießen – vorallem dank Müllers Torwartleistung.

Am kommenden Sonntag geht’s in Runde 2 gegen Hücker-Aschen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen