Bericht zur Jahreshauptversammlung

Rege Beteiligung

Knapp 50 Mitglieder des FC Löhne-Gohfeld versammelten sich am vergangenen Freitag im Vereinslokal zur diesjährigen Vereinssitzung. Die Sitzung wurde um kurz nach 19:00 Uhr vom 1. Vorsitzenden eröffneten, der nicht nur die Begrüßung übernahm sondern auch durch den Abend führte. Ramöller lobte vorallem die zufriedenstellende finanzielle Situation sowie die Fortschritte im Jugend- und auch Seniorenbereich. Er sprach jedoch auch von „Baustellen“ – auf die seine Vorstandskollegen im folgenden detailiert eingingen. Kassierer Weier stellte im Anschluss den Geschäftsbericht vor und lobte vorallem das Engagement der Sponsoren, wodurch der FCLG im letzten Jahr verstärkt in die Junioren-Abteilung investieren konnte. Die Berichte des sportlichen Leiter Klaus Poppensieker, sowie des Jugendgeschäftsführer Uwe Prohaska waren positiven, wenn auch beide einige Herausforderungen identifiziert haben, welche in den kommenden Monaten gemeinsam angegangen werden müssen.