F-Junioren spielen 3:3 gegen JSG Kloster-Stift

Ein super Zusammenspiel

Viele Tore und eine motivierte Gohfelder F-Jugend Mannschaft sahen die Zuschauer heute im Mittelbach Stadion. Die Gegner der Gohfelder kamen heute aus dem 17 Kilometer entfernten Klosterbauerschaft/Quernheim. Selbstverständlich wollten die Gäste der JSG Kloster-Stift nicht ohne Punkte den langen Heimweg antreten und so gingen diese direkt ambitioniert zur Sache.

In der ersten Hälfte der Partie ließen sich die Gohfelder ein wenig überrennen und ließen ganze 3 Gegentreffer zu. Die Paarung musste zudem kurz unterbrochen werden, nach dem der Gohfelder Joel Tim Niemann den Spielball unglücklich ins Gesicht bekam. Zur Pause stand es 0:3 für die JSG Kloster-Stift.

In der Halbzeitpause nutze Trainer Steffen Niemann die Gelegenheit, um seine Jungs nochmal richtig zu motivieren. So einfach wollten sich die Kicker vom Mittelbach samt Trainer nicht geschlagen geben. In der zweiten Halbzeit startete die Gohfelder Aufholjagd. In der 27. Minute trifft Mesut Celenli zum 1:3 Anschlusstreffer. Gohfeld war aufgewacht und so verkürzt Linus Strackeljahn in der 35. Minute auf 2:3. Dion Hetemi gleicht kurzdarauf in der 39. Minute aus zum 3:3.

Es blieb dabei – Gohfeld und Kloster-Stift trennen sich unentschieden mit einem 3:3. “Trotz der 3 Gegentore haben die Jungs super Zusammengespielt und haben sich den Punkt redlich verdient”, sagt Trainer Steffen Niemann im Rückblick auf das Spiel. Am Montag um 17:00 Uhr freut er sich auf die nächste Trainingseinheit mit seinen Nachwuchskickern.

Hier geht’s zur Mannschaft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen