Gut verkauft

Löhner Teams spielen um den begehrten Stadtmeisterpokal und Poggemöller spielt den ersten Ball. Am gestrigen Samstag trafen die Senioren Mannschaften des SV Löhne-Obernbeck, VfL Mennighüffen, TuRa Löhne, SV Bischofshagen-Wittel und FC Löhne-Gohfeld in der Sporthalle in Löhne-Ort aufeinander, um einen neuen Stadtmeister auszuspielen. Eröffnet wurde das Turnier von Bürgermeister Bernd Poggemöller, der es sich nicht nehmen ließ, den ersten Ball persönlich ins Spiel zu bringen.

Die Gohfelder Elf traf in ihrer ersten Partie auf den diesjährigen Gastgeber vom Bischofshagen. Die Jungs vom Mittelbach mussten heute nicht nur auf ihren Stürmer Chris Lange, der Verletzungsbedingt pausierte, sondern auch auf Chefcoach René Hahne verzichten. Trotzdem kamen die Gohfelder gut ins Turnier und gingen früh mit 1:0 in Führung. Leider trafen die Häger zum Ende der ersten Paarung zum 1:1, der erste Punkt war dennoch sicher.

Im zweiten Spiel tun sich die Mittelbach-Kicker schwer. TuRa spielt konsequent und trifft ganze 3 Mal, während die Grün-Weißen nur einen Anschlusstreffer erzielen. Gohfeld verpasst die Chance auf weitere Punkte. Gegen Mennighüffen spielen die Gohfelder motiviert und selbstbewusst. Nach 12 Minuten steht der Sieger fest und die Jungs vom Mittelbach sichern sich 3 wichtige Punkte. Selten war eine Löhner Stadtmeisterschaft so spannend und so eng bis zum Schluss.

Die letzte Partie des Turniers bestritten Obernbeck und Gohfeld. Die Hahne Elf geht verdient in Führung und ein Platz auf dem Treppchen war greifbar. Doch in den Schlussminuten zeigten die Obernbecker ihre Stärke und drehen das Spiel zu Ihren Gunsten. Erst in der letzten Sekunde erzielt Gohfeld den 2:2 Ausgleichstreffer.

Am Ende belegt der FCLG den vierten Platz und hat sich vor allem gegen die Kreisligisten aus Mennighüffen und Obernbeck gut verkauft. Mit etwas mehr Glück wäre sogar die Silbermedaille drin gewesen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen