FC Löhne-Gohfeld - FC Herford II 18:0

Haushoher Kantersieg zum Auftakt

Zum Saisonauftakt begrüßte Gohfeld die Reserve des FC Herford am Mittelbach. Trainer Rene Hahne erwartete ein dominantes Spiel von seiner Mannschaft und wurde heute nicht enttäuscht. Trotz einiger Urlaubsrückkehrer in der Startelf, zeigte Gohfeld von der 1. Minute an, dass mal so gar nichts anbrennen wird. Der Halbzeitstand von 7:0 spiegelte die Einseitigkeit der heutigen Partie wieder.

In Durchgang zwei legte die Männer in Grün-Weiß nochmal eine Schippe drauf und erhöhten um 11 Treffer auf 18(!) zu Null. Als Schiedsrichter Karsten Richter schließlich abpfiff, stand der höchste Sieg der jüngeren Vergangenheit fest und der Saisonstart war geglückt.

Die 18 Treffer teilten sich Chris Lange (7), Lennart Bärwinkel (4), Nino Flottmann (3), Lukas Husmeier (3) und Lutz Eilbracht (1) untereinander auf.
An dieser Stelle nochmals Respekt an die Herforder die geschlossen das Spiel zu Ende spielten.

Etwas komplizierter wird es sicherlich am kommenden Sonntag, wenn Gohfeld, um 15 Uhr, beim neu formierten SV Sundern gastiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen