Knappe Niederlage gegen starken Gegner

Samstag, 03.12.11 | A-Junioren : SC Enger-Westerenger II 2:1 (2:0); Tor: Nicolas Hoffmann
Durch Krankheit, Geburtstagsfeier und Rot-Sperre musste Gohfeld mit nur 10 Spielern nach Enger fahren und mit Felix Jurkewitz und Jan Rosentreter dabei gleich auf 2 Abwehrrecken verzichten.
Die erste Chance hatte der Gastgeber bereits in der 3. Minute – der Schuss aus 16 m landet jedoch hinterm Tor. 2 Minuten später erreicht ein langer Ball unseren Stürmer Ramazan – der geht alleine bis an den 16er – doch dort verhäddelt er sich und kommt somit nicht zum Abschluss. Sofort treibt Enger den Ball nach vorne und kommt frei zum Torschuss – unser Keeper Jan-Niklas kann die Kugel gerade noch mit den Fingerspitzen ablenken – den sofortigen Nachschuss pariert er glanzvoll mit dem Fuß. In der 13. Minute verliert Gohfeld mal wieder den Ball am gegnerischen 16er – der SV startet einen schnellen Gegenangriff über 3 Stationen und trifft zum 1:0. In der 30. Min. bekommt Ramazan „Rambo“ den Ball nach einer schön geschossenen Ecke auf den Fuß – leider kommt er zu keinem ganz so gutem Abschluss. In der 35. Min. ein Freistoß für Enger – Torentfernung 20 m, mittig zum Tor – harter Schuss rechts an der Mauer vorbei und es steht 2:0. Damit geht es dann auch in die Pause.
In der 59. Min. dann die erste richtig gute Torchance für Gohfeld – Gewusel im 5er, doch der Ball will einfach nicht ins Tor. Die nächste Chance hat Fatih, nachdem er die Kugel nach einer Ecke von rechts auf den Kopf bekommt – leider knapp drüber. 3 Minuten später kann ein SV-Spieler alleine aufs Tor zugehen – unser Keeper kommt raus, macht sich breit und kann den Schuss aus 8 m parieren. In der 73. Minute dann ein Handspiel des Gastgebers im eigenen 16er – den Elfmeter verwandelt Nicolas flach und trocken zum Anschlusstreffer. Nachdem Fatih, der bisher mehr eine Defensive Aufgabe erfüllen musste, in den Sturm wechselte, konnte Gohfeld etwas mehr Druck aufbauen – dies reichte aber leider nicht mehr um zumindest 1 Punkt zu holen.
Unsere Jungs haben in Unterzahl auf dem schnellen Kunstrasen gekämpft und durchgehalten – doch der Gegner war wirklich stark und ließ Gohfeld nie so richtig ins Spiel und zum Abschluss kommen.
Am Mittwoch, 07.12. – 19.00 Uhr, haben unsere Jungs gegen den TSV RW Dreyen auf heimischer Asche die Chance, ihre Tabellenführung weiter auszubauen.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen