Gohfeld unterliegt starken Engeranern

Unter Wert verkauft

Nach dem ersten Saisonsieg in der letzten Woche war unsere E-Jugend beim SV Enger-Westerenger zu Gast. Die Hausherren dominierten von Anfang an das Spiel und ließen keine Chancen der Grün/Weißen zu. Schnell lagen die Engeraner mit 2:0 vorne. Schon in der ersten Hälfte der ersten Halbzeit musste unsere starke Torhüterin Kendra Palka verletzt das Spielfeld verlassen. Ein herber Rückschlag. Da kein Mittel gefunden wurde, den spielstarken Gegner entgegen zu wirken, lag man zur Halbzeit mit 5:0 hinten.

Die zweite Halbzeit fing dann so an, wie die erste Halbzeit aufgehört hat. Der FC lief dem Gegner hinterher und durch Unachtsamkeiten lag man schon nach der 35. Spielminute mit 10:0 zurück. Ab der 40. Spielminute kam dann ein letztes Aufbäumen der Mannschaft auf. Jetzt spielte man so, wie sie es eigentlich auch kann. Chancen der Engeraner wurden nicht mehr zugelassen, man behauptete den Ball und spielte sich gute Chancen vor dem Tor heraus. So waren es dann Bedirhan Kanat und Joel Klassen, die nach guten Kombinationen in der gegnerischen Hälfte die beiden Tore für den FC erzielten und damit den
Endstand markierten.

Fazit: Die Jungs und Mädels haben sich unter Wert verkauft. Denn eigentlich können sie das viel besser. Es schien, als sei die Mannschaft schwer beeindruckt von den stark aufspielenden Engeraner gewesen. Das Spiel ab der 40. Minute war ganz hervorragend und da werden wir bei den nächsten Spielen wieder
ansetzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen