Mittwoch, 13.04.11 B-Junioren holen 1 Punkt in Dünne

TuS Dünne II – FCLG 1:1 (1:1) … Tor: Fatih Seker

Anpfiff ohne angesetzten Schiri um 19.10 Uhr auf dem „Acker“ in Dünne.
Der TuS macht von Anfang an Druck und die Gohfelder bekommen den Ball hinten nicht raus. So geht der Gegner bereits nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung. Eine Minute später die Ausgleichchance für uns – Max Jurkewitz setzt sich sehr schön im Mittelfeld durch und passt auf Fatih – der geht links bis zur Torauslinie und schlägt die Kugel vors Tor – aus 5 m trifft Egzon Islamay den Ball nicht richtig und dieser geht steil nach oben anstatt ins Tor.

In der 13. Min. geht Fatih alleine in den 16ner und könnte mit links abziehen, doch er legt den Ball noch einmal auf seinen Rechten – der folgende Schuss aus 13 m zu schwach. Nach einem Abwehrfehler in der 17. Minute kann Dünne eine riesen Chance zum Glück nicht verwerten.
Der Gegner wirkt frischer und ist fast immer einen Ticken eher am Ball.
Gohfeld`ss erster wirklich gute Angriff dann in der 25. Minute – Niko Steinbach erkämpft sich den Ball und flankt aus 25 m direkt vors Tor – Fatih Seker knapp vorm Keeper an den Ball – Ausgleich 1:1. Die nächsten Minuten kommen unsere Jungs etwas besser ins Spiel – aber leider nur 5 Min., dann macht Dünne wieder den Druck. In der 37. Min. wieder eine riesen Chance für den Gegner – nach einem aus 26 m schön aufs lange Eck gezogenem Freistoß wirken die Gohfelder wie Zuschauer – der TuS schießt aus 5 m zum Glück am Tor vorbei.
Unsere Abwehr steht nun unter Dauerdruck und sich teilweise selbst im Weg. Die Pässe nach vorne landen immer wieder beim Gegner. So geht es mit einem glücklichen Unentschieden in die Pause.
In der 45. Minute spielt Marius Baynham 4 Leute aus und setzt den Ball mit links aus 20 m knapp am Tor vorbei. Das Gohfelder Spiel wird besser – aber leider wieder nur für 5 Minuten.
In der 56. schlägt Nico Schlomann von rechts eine schöne Flanke in den 5er – Fatih (mit dem Kopf) und der Keeper (mit den Fäusten) kommen gleichzeitig an den Ball – das Pech liegt auf Gohfelder Seite. In der 62. Und 63. Minute folgen 2 Torschüsse, die der Dünner Keeper jedoch abwehren kann. In der 64. hat Fatih die nächste Chance aus 5 m – leider trifft er den Ball nicht richtig. Auch Bünde macht jetzt Fehler – aber Gohfeld fummelt zu viel im Mittelfeld und spielt keine klaren Bälle nach vorne – versucht jedoch den Druck aufzubauen. Einen klasse Freistoßschuss aus 40 m von Onur kann der Dünner Torwart in der 75. Minute so eben noch mit dem Fuß abwehren. 3 Minuten später kämpft sich Marius wieder gegen 4 Gegner durch und kommt im 16ner zu Fall – der Schiri (unser Matthias Ruthenberg) lässt weiterspielen. In der 79. noch mal ein Freistoß für Gohfeld – Onur zieht aus 22 m aufs lange Eck – der Keeper zeigt eine klasse Parade. Das war`s – Endstand 1:1.
Fazit: Gohfeld hatte Glück, dass die in der ersten Hälfte besser spielenden Dünner ihre Chancen nicht verwerten konnten. Aufgrund der für Gohfeld besser werdenden 2. Halbzeit geht das Unentschieden in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar