E1-Junioren schlagen die SG Schweicheln auswärts mit 4:7

Kontrolliert zum Sieg

Bei bestem Fußballwetter war die E1 zu Gast bei der SG Schweicheln. Der Platzherr startete gleich stark und erzielte nach 8 Minuten das 1:0. Der FC antwortete eine Minute später trotzig mit dem 1:1 und dem 2:0 in der 18. Minute – Torschütze war Florian Pielsticker. Nun hatte das Spiel an Fahrt aufgenommen und der Gegner konnte zwischenzeitlich den Ausgleich erzielen. Kurz vor’m Pausenpfiff schloss dann Niklas Janzen mit einem gewaltigen Schuß aus der 2. Reihe zum 3:2 für den FC ab.

Anfang der 2. Halbzeit waren dann nur unsere Jungs am Drücker. Innerhalb von 5 Minuten konnte der FC mit 3 Treffern, durch Fabian Pielsticker und Genis Gruda, den Abstand vergrößern. Nach einem Anschlusstreffer der Gastgeber behielten die Jungs in grün-weiß aber weiterhin die Kontrolle über das Spiel und Fabian Pielsticker erzielte 4 Minuten vor dem Abpfiff das 7:3 Für den FC. Nur eine Minute später kam die SG nochmal auf 4:7 heran, aber durch unseren überragenden Torwart Leon Tertocha und einer guten Abwehrleistung konnte der verdiente Sieg eingefahren werden.

Das Trainerteam hatte im Laufe des Spiels den Eindruck, dass das Spiel verloren gehen könnte, “denn die Jungs konnten immer wieder noch eine Schippe drauflegen”, resümiert Trainer Bodo Traue, zieht jedoch ein positives Fazit: “Das war ein schönes Spiel beider Mannschaften mit einem deutlichen Chancenplus auf unserer Seite. Gerade bei Eckbällen waren die Jungs torgefährlich und haben das Geübte gut umgesetzt.”

Nächsten Samstag empfängt die bisher starke Gohfelder Truppe den FC Exter zuhause. Hier geht es zur Mannschaft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen