Kreispokalaus in der zweiten Runde

FC Löhne-Gohfeld II vs. TuS Bad Oeynhausen II 7:2

Im zweiten Freundschaftsspiel der zweiten Mannschaft konnte Spielertrainer Björn Dewart sein Team mit schönen Toren einen deutlichen Heimsieg bescheren. Während der Halbzeitstand von 2:2 von einer ausgeglichenden Partie zeugt, konnten die Gohfelder zum Ende den erschöpften Gast immer mehr unter Druck setzen und den Endstandzähler auf 7:2 hochdrehen.

Für die Zweite geht es nun zum Saisonauftakt am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr auswärts gegen die SPVG Hiddenhausen II.

FC Löhne-Gohfeld vs. TuS Hücker-Aschen 0:1

Gohfelds erste Mannschaft musste sich hingegen in der zweiten Runde des Herforder Kreispokals nach 90 Minuten gegen den TuS Hücker-Aschen mit einer 0:1-Niederlage abfinden. Der Gast aus der Kreisliga A konnte das Spiel über weite Teile dominieren und erreicht mit einem Treffer in der zweiten Halbzeit die dritte Runde des Kreispokals.

Durch die anfangs eher zurückhaltenden Hücker konnten die Gohfelder den Ball lange in den eigenen Reihen halten und vereinzelt nach vorne spielen. Die Hintermannschaft der Hücker schien dabei nicht unüberwindlich, ließ aber keine wirklichen Torchancen zu. Abgesehen von einer Unachtsamkeit bei den Gohfeldern gelang aber auch den Gästen kein nennenswerter Abschluss, auch wenn sie den Druck kontinuierlich erhöhten.

Zum Beginn der zweiten Halbzeit machte sich dann das anhaltende Pressing der Gäste bezahlt: Nach einem missglückten Pass im Mittelfeld spielte Hücker-Aschen in der 47. Minute schnell und zielgerichtet vor das Gohfelder Tor und Firas Slimane konnte durch einen druckvollen Schuss aus der zweiten Reihe das 0:1 erzielen. Unter dem Einfluss der mittlerweile normalen Wetterlage kam dann aber auch der Druck der Gäste allmälich zum Erliegen und die Spielanteile glichen sich wieder aus. Einzelne schnelle Konter und eine schwächelnde Defensivarbeit der Hücker machten Hoffnung auf den Ausgleich, der aber ausblieb. Auch die Einwechslungen frischer Spieler beider Mannschaften konnten das Spiel nicht wieder beschleunigen und Gohfeld musste sich nach 90 Minuten geschlagen geben.

Der Kreispokal 2018/19 findet somit noch vor Saisonbeginn sein Ende am Mittelbach. Die Mannschaft wird sich jetzt auf den Auftakt gegen den SV Oetinghausen II am 12.08.2018 um 13 Uhr konzentrieren können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen