Stadtmeisterschaften der Junioren 2019

Trotz guter Leistung, den Lohn nicht eingefahren

Bei brütender Hitze reisten unsere sechs Jugendmannschaften am Samstag zu den Stadtmeisterschaften am Sportplatz am Obernfeld des TuRa Löhne.

Minikicker

Unsere neu-formierte Minikicker-Mannschaft machte den Anfang und viele Kinder sammelten ihre ersten Turniererfahrungen. Unsere Kleinsten waren mit vollem Elan dabei, auch wenn man am Ende kein Sieg zu verzeichnen war.

F-Junioren

Anschließend trat die F-Jugend mit Trainer Tim Tertocha auf den Plan. Leider konnte die Mannschaft nicht in die Erfolgsspur der Vorsaison einbiegen. Schön aber zu sehen, dass die Spieler Lust auf die Spiele hatten und eine tolle Leistung zeigten. Nicht zu vergessen, dass hier ehemalige Minikicker ein ganz neues
Spielerlebnis erfuhren.

E-Junioren

Zeitgleich spielte unsere E2-Jugend, unter Trainer Steffen Niemann, auf dem Nachbarplatz. Obwohl die Mannschaft erst ein einziges zusammen trainiert hat, haben die Jungs bei der Hitze alles gegeben. Trotz einer guten taktischen Aufstellung stand für das Team lediglich 1 Zähler auf dem Punktekonto. Trainer
Steffen Niemann sieht aber in seiner Mannschaft viel Potenzial für die Zukunft.

Für unsere E1-Jugend war ebenfalls nicht viel zu holen. Alle mitgereisten Spieler gingen motiviert und kämpferisch in jedes Spiel. So hielt man immer lange ein 0:0 und hatte sogar vor dem gegnerischen Tor gute Chancen. Trotzdem mussten sich unsere Jungs am Ende geschlagen geben. Eigentlich Schade, wäre doch vom Spielerischem mehr drin gewesen.

D-Junioren

Nachdem die E1-Jugend vom Platz war, kam unsere D-Jugend zum Einsatz. Eine neuformierte Mannschaft mit zwei neuen Trainern. Für den Unbeteiligten auf der Tribüne aber nicht zu erkennen. Brian Prieß und Mark Dust haben die Mannschaft in der Kürze der Zeit gut eingestellt und ich sah einen tollen Sieg
gegen den SVLO und ein überragendes Unentschieden gegen den VFL Mennighüffen. Da Tura Löhne keine D-Jugend stellt, wurde im Hin- und Rückrundenmodus gespielt. So musste der FC dem schnellen Spiel der Hinrunde Respekt zollen und beide Spiele gingen in der Rückrunde verloren.

A-Junioren

Unsere A-Jugend der JSG Löhne-Gohfeld/SVLO machte dann den Abschluss der Stadtmeisterschaft. Auch hier wurde im Hin- und Rückrundenmodus gespielt. Unsere beiden Trainer, Ender Sarier und Lennart Bärwinkel – die die Mannschaft erst kürzlich übernommen haben – konnten zwar keinen Sieg einfahren, spielten
aber auf Augenhöhe mit. Gerade die zwei Niederlagen gegen TuRa Löhne (0:1) hatten die Jungs aufgrund der tollen kämpferischen Leistung nicht verdient.

Fazit

Aufgrund der späten Sommerferien und des frühen Saisonbeginns war eine gute Vorbereitung fast unmöglich. Daher zolle ich allen Jugendmannschaften und den Trainern meinen Respekt, dass man sich der Herausforderung bravourös gestellt hat. Die Ergebnisse spiegeln nicht das Potenzial wider, das in den
Mannschaften steckt.

Danke an alle Jugendmannschaften und allen Trainern für Euren Einsatz am Wochenende!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen