Zweiter in letzter Sekunde

Bei den Stadtmeisterschaften, die in diesem Jahr von TuRa Löhne ausgerichtet wurden, belegte unsere F2-Junioren den 3. Platz. “In drei knappen Spielen und einem Sieg über TuRa Löhne konnten wir über die gezeigten Leistungen stolz sein”, berichtet Trainer Marcel Pavel.

Dramatisch wurde es dann anschließend beim F1-Turnier. Da überraschend der VFL Mennighüffen fehlte, entschloss man sich kurzerhand den Spielplan zu ändern und mit den verbliebenen drei Teams Hin- und Rückserie auszuspielen. “Wir schlugen uns gut”, meinte Pavel, doch schon vor dem letzten Spiel stand bereits fest, dass die Stadtmeisterschaft dieses mal nach Obernbeck gehen würde.

Also galt es den zweiten Platz klar zu machen. Ein Punkt sollte dazu den Jungs vom Mittelbach in der letzten Partie gegen die TuRaner reichen, doch lag man bis kurz vor Schluss mit 1:0 hinten. Mit dem letzten Angriff vollendete dann Georgius Apostolidis nach Vorlage von Dion Hetemi zum wichtigen Ausgleich in letzter Sekunde! Die Schlusssirene ging im anschließenden Gohfelder Torjubel unter, denn durch diesen Treffer war klar: der FC Löhne-Gohfeld geht heute als 2. Sieger nach Hause.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen