25.09.2011 | FC Löhne-Gohfeld I – TuS Bonneberg I | 2:1 (0:0) Ein Stück Wiedergutmachung

Nach dem katastrophalen Spiel in Rödinghausen, konnte unsere Erste Mannschaft am gestrigen Sonntag duch eine couragiert geführte Partie für weitaus mehr Zufriedenheit sorgen als noch sieben Tage zuvor.
Die gesamte Mannschaft war sich einig die Schmach der Vorwoche schnellstmöglich durch gute Ergebnisse zu verdrängen und trat geschlossen und kämpferisch gegen denn Liganeuling aus Bonneberg auf. Lediglich die Chancenverwertung passte in der ersten Hälte keineswegs, wodurch zum Teil kläglich die Möglichkeit verpasst wurde etwas Nervosität aus dem Spiel zu nehmen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte musste nach einem langen Freistoß, der an Freund und Feind vorbei ins lange Eck segelte, der Rückstand hingenommen werden.
Doch trotz oder gerade durch den Rückstand richtete sich die Mannschaft nochmal auf und erspielte sich ein Übergewicht im Mittelfeld. Dieses konnte durch Nino Flottmann nach langem Pass von Ioan Perdei auch endlich in Zählbares umgemünzt werden. Nachdem der Torschütze in der ersten Hälfte noch freistehend die Führung per Heber vergab, nahm der Ball diesmal die gewünschte Flugbahn ein und senkte sich nahe des linken Pfostens zum Ausgleich ins Tor.
Der Wille der Mannschaft die drei Punkte an diesem Tag in Gohfeld zu behalten, war im Anschluss deutlich spürbar und das Team von Spielertrainer Ioan Perdei spielte weiter mutig nach vorne. Eine Viertelstunde vor Schluss konnte erneut Nino Flottmann endgültig für fröhliche Gesichter rund um den „Strafraum“ sorgen, nachdem er den Bonneberger Torwart im 1 gegen 1 umkurvte und zur Führung einschob.
In den restlichen Minuten agierte die Mannschaft äußerst geschickt und konnte den Sieg unter Dach und Fach bringen und sich mit nun neun Punkten auf den achten Tabellenplatz vorschieben.
Mit Max Matzel konnte zudem ein weiterer Neuzugang mit einer sehr guten Leistung sein FCLG-Debüt feiern. Willkommen am Mittelbach!

Aufstellung:

(1) Jannik Müller
(2) Maurizio Massanova (4) Henrik Pönnighaus (C) (5) Ioan Perdei (3) Marvin Schirrmacher
(6) Johann Derksen (8) Mario Bohos
(7) Nino Flottmann (10) Santiago Vales-Galdeano (9) Manuel Marx
(11) Gürhan Kocagöz

Einwechslungen:

(12) Nicolas Hoffmann für (11) Gürhan Kocagöz
(15) Max Matzel für (6) Johann Derksen
(16) Marvin König-Castro für (2) Maurizio Massanova

Tore:

0:1
1:1 Nino Flottmann
2:1 Nino Flottmann

In der kommenden Woche kommt es zum schweren Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Sundern. Wieder mit von der Partie ist dann auch Kapitän Lutz Eilbracht, der nach zweiwöchiger Schaffenspause wieder zur Mannschaft stoßen wird. Anstoß ist um 15 Uhr im Stadion Am Mittelbach.

Schreibe einen Kommentar