Vorbericht­erstattung zum Gohfelder Fußball­wochen­ende

Auch an diesem windigen Herbst-Wochenende rollt wieder der Ball. Kurz vor Beginn des Wochenende ereilte uns hierzu die Nachricht, dass das Stadion Am Mittelbach für sämtlichen Spielbetrieb gesperrt sein wird. Das bedeutet vorallem für unsere Seniorenmannschaften – Multinoppen statt Stollen. Beide Partien der ersten und auch zweiten Mannschaft werden folglich auf dem heimischen Ascheplatz an der Nordbahnstraße ausgetragen. Aber auch in der Jugend stehen heute wichtige Begegnungen auf dem Spielplan. Die Highlights in aller kürze:

Lokalderby für die F-Junioren: FC Löhne-Gohfeld – SV Löhne-Obernbeck

Die Mannschaft von Trainer Karsten Richter trifft heute auf den Ortsrivalen aus Obernbeck. Anstoß ist in diesem Moment um 12:00 Uhr. Unsere Nachwuchskicker der F-Jugend gehören sicherlich zu den Talenten vom Mittelbach, welches sie in den letzten Wochen wiederholt bewiesen haben. Ob es heute für einen Sieg über die Blau-Weißen reicht?

D-Junioren treffen auf Mennighüffen: VFL Mennighüffen – FC Löhne-Gohfeld

Noch ein Lokalderby – und sicher kein unspektakuläres. Nach einer erfolgreichen und überzeugenden Qualifikationsphase spielt das Team von Trainer Mark Kracht heute gegen die Nachbarn des VfL Mennighüffen. Anstoß in der Partie ist heute um 16:30 Uhr. Wir drücken die Daumen und hoffen, dass die Gohfelder an ihre Leistung der letzten Wochen anknüpfen können und 3 Punkte mitnehmen.

Derby Nummer 3 – A-Jugend tritt an am Spatzenberg : TuRa Löhne – FC Löhne-Gohfeld

In einer nicht ganz einfachen aber dennoch überzeugenden Quali, konnten sich unsere A-Junioren ebenfalls für die Kreisliga A qualifizieren und starten heute offiziell in die Serie. Der erste Gegner gehört sicherlich zu den schwersten. Ab 18:00 Uhr Ortszeit rollt der Ball auf dem Kunstrasenplatz in Löhne-Ort. Wir können uns sicherlich auf attraktiven Fußball freuen, denn viele der Spieler spielten in der letzten Saison um den Aufstieg in die Bezirksliga, wo sich letztlich die Gohfelder durchsetzten.

3 Punkte müssen her: FC Löhne-Gohfeld – TSV Löhne

Morgen wird es ernst für Grohmann und sein Team. Die erste Mannschaft trifft auf die Mannschaft des TSV Löhne. Gespielt wird um 14:30 Uhr auf dem heimischen Aschenplatz. Plazt heute endlich der Knoten und können die Jungs ihre Leistung wie gegen den SVLO wiederholen? – wir alle hoffen sehr, denn Punkte sind bitter notwendig, wenn man sich den Abstiegsrängen entziehen will. Morgen ist vorallem eins entscheidend – ein hemmungsloser Siegeswille. Den Gegener frühzeitig attakieren, Zweikämpfe gewinnen und den Ball sicher in den eigenen Reihen laufen lassen. Die Platzverhältnisse sind mehr als schwierig und Fehler werden sofort bestraft vorallem in der Defensive, gefährliche Einzelaktionen sind Fehl am Platz. Wer morgen jedoch die Konzentration hoch hält und einen effizienten wie auch einsatzfreudigen Fußball spielt, der kann die Partie gewinnen.

Alle Ergbenisse und Berichte zu den Partein, findet ihr wie gewohnt in den nächsten Tagen auf FC Online…

Schreibe einen Kommentar