Gohfeld II besiegt Oettinghausen III mit 5:0

Klares Ding

In der heutigen Sonntagspaarung der Kreisliga C traf Gohfeld II im heimischen Mittelbach Stadion auf Oettinghausen III. Die Sonne stand hoch, das Thermometer zeigte 26°C an und es wehte nur ein laues Lüftlichen – somit keine einfachen Bedingungen für beide Teams. Besonders hart traf es jedoch die Gäste, die heute, geplagt von diversen Verletzungen, nur mit 9 Mann antreten konnten.

Schon vor Anpfiff stand damit fest, dass es keine ganz faire Partie werden kann – da die Gäste in Unterzahl ins Spiel starteten. Gohfeld II war damit der klare Favorit und gleichzeitig auch unter Zugzwang. Der Anpfiff war noch nicht ganz verhallt und Gohfeld führte bereits mit 1:0 – nach einem frühen Treffer durch Hasanaj. Doch in den folgenden fast 40 Minuten zeigte sich das taktische Geschick von Oettinghausen III, welche bis zur 39. Minute keine weiteren Treffer zuließen und gleichzeitig kräfteschonend argierten.

In der 39″ trifft dann Doktor Hamriti für die Grün-Weißen zum 2:0 Halbzeitstand. Nach der Halbzeitpause legt Gohfeld nach und trifft in kurzer Zeit gleich drei Mal. Den Anfang mach Sahan mit dem 3:0, gefolgt von Balsmeier zum 4:0 und letztlich trifft Boers in der 61. Minute zum 5:0. Die Gäste hatten dem nichts mehr entgegenzusetzen und kassierten in Minute 70″ auch noch eine Gelb-Rote Karte nach einer vermeindlichen Schwalbe.

Ein klares Ding also für die Zweite vom Mittelbach und Trainer König-Castro.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen